News
 

Übergangsrat: Gaddafi-Sohn Saif wird nicht ausgeliefert

Kairo (dpa) - Der nach wochenlanger Flucht festgenommene Gaddafi-Sohn Saif al-Islam wird von Libyen nicht ausgeliefert. Das erklärte der regierende Nationale Übergangsrat, wie Al-Dschasira berichtete. Er müsse sich in Libyen vor Gericht verantworten. Der 39-jährige Lieblingssohn des einstigen Machthabers Muammar al-Gaddafi war auch mit internationalem Haftbefehl gesucht worden. Er soll sich wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit vor dem Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag verantworten.

Konflikte / EU / Libyen
20.11.2011 · 14:47 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen