News
 

Übergangspräsident in Honduras ernannt

Tegucigalpa (dpa) - Neuer Präsident: Nach dem Sturz des honduranischen Präsidenten Manuel Zelaya hat das Parlament des mittelamerikanischen Landes den Parlamentsvorsitzenden Roberto Micheletti zum Übergangspräsidenten bestimmt. Er soll das Land bis zu den geplanten Neuwahlen im November regieren. Zuvor hatte der Kongress den angeblichen Rücktritt Zelayas und seiner gesamten Regierung angenommen. In der Hauptstadt protestierten Tausende von Anhängern des abgesetzten Präsidenten und forderten dessen Rückkehr.
Regierung / Konflikte / Honduras
29.06.2009 · 07:44 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen