News
 

Überfall auf Touristen in Äthiopien: Zwei Deutsche getötet

Addis Abeba (dpa) - Bei einem Überfall auf eine Reisegruppe in Äthiopien sind fünf Touristen getötet worden, darunter zwei Deutsche. Weitere Reisende sind offenbar verschleppt worden. Zwölf Personen konnten aus der Gefahrenzone im Grenzgebiet zum Nachbarland Eritrea gerettet werden. Die Leichen der fünf Toten trafen in der Hauptstadt Addis Abeba ein. Die Hintergründe des Überfalls blieben zunächst unklar. Laut «Lausitzer Rundschau» soll einer der Getöteten ein 58-jähriger Cottbuser sein.

Kriminalität / Tourismus / Äthiopien
18.01.2012 · 20:46 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen