News
 

Überfall auf Berliner Pokerturnier weitgehend aufgeklärt

Berlin (dpa) - Der Überfall auf ein Pokerturnier in Berlin ist weitgehend aufgeklärt. Zwei der vier Täter sitzen bereits in Haft. Ein 21-Jähriger hatte sich bereits am Montag den Behörden gestellt; gestern Nachmittag konnte die Polizei einen weiteren Tatverdächtigen festnehmen. Die beiden anderen sind noch auf der Flucht. Der erste der Täter, der sich selbst gestellt hatte, machte genaue Angaben zum Überfall und zu seinen Komplizen. Ob eine Kronzeugenregelung infrage kommt, muss das Gericht entscheiden.
Kriminalität / Glücksspiele / Berlin
18.03.2010 · 05:59 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen