News
 

Überfall auf Berliner Poker-Turnier

Berlin (dpa) - Deutschlands größtes Pokerturnier in Berlin ist von Unbekannten überfallen worden. Die Täter konnten mit ihrer Beute flüchten. Einzelheiten wurden nicht genannt. Medienberichten zufolge waren mehrere Maskierte mit Schusswaffen in das Hyatt-Hotel am Potsdamer Platz gestürmt. Vermutlich hatten sie es dort auf den Millionen-Jackpot abgesehen. Die Tageszeitung «B.Z.» berichtet auf ihrer Webseite von mehreren verletzten Wachmännern.
Kriminalität / Glücksspiele
06.03.2010 · 16:07 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen