News
 

Überfälle in Paris: Staatsanwaltschaft geht von einem Täter aus

Paris (dpa) - Nach Überfällen auf Medienhäuser und Schüssen vor einer Großbank sucht die Polizei in Paris nach einem Einzeltäter. Die Ähnlichkeit der Fälle deute auf nur einen Täter hin, sagte Staatsanwalt François Molins. Ein Unbekannter hatte die Redaktion der Zeitung «Libération» überfallen und einen Mann niedergeschossen. Der Täter konnte entkommen. Kurze Zeit nach dem Überfall feuerte der Unbekannte vor der Großbank Société Générale mehrere Schüsse ab, ohne jemanden zu verletzen. Er soll Ende vergangener Woche auch einen Redakteur des Senders BFM-TV mit einer Waffe bedroht haben.

Kriminalität / Medien / Frankreich
18.11.2013 · 18:15 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen