News
 

Über 7000 Besucher/-innen bei der Langen Nacht der Forschung 2012 in Salzburg
 --- Rekord an Stationen und forschungsintensiven Unternehmen --- 

(pressebox) Salzburg, 30.04.2012 - Von Medizin und Technik über Geistes- und Naturwissenschaften, Wetter und Energie bis hin zu Wirtschaft, Kultur und Kunst - nach der gestrigen Langen Nacht der Forschung (kurz LNF) ist klar: Salzburgs Forschung ist vielfältig, innovativ und begeistert. Davon überzeugten sich über 7000 Besucher/-innen. Rund 500 Forscher/-innen standen den jungen und alten Forschungsbegeisterten mit Rat und Tat zur Seite. Zu entdecken gab es an 16 Standorten mit insgesamt 114 Stationen vieles. Fazit: Salzburg ist Forschung.

Lässt sich das Wetter messen? Wie funktionieren die intelligenten Netze der Zukunft? Was hat Sherlock Holmes mit Feinstaub zu tun? Wie sieht das Erfolgsrezept für Projekte aus? Was tanzten Mozart, Nannerl und Constanze? Wie forscht Kunst? Und wie wird das Mobiltelefon zum Lebensretter? Hunderte Forscherinnen und Forscher gaben über 7000 Besucher/-innen (entspricht über 30.000 Stationsbesuchen) gestern Antworten auf diese und viele andere spannende Fragen aus Salzburgs Forschung. Dank der kostenlosen und schnellen öffentlichen Verkehrsverbindungen waren alle Stationen problemlos erreichbar - auch die Fachhochschule Salzburg in Puch/Urstein und die Privatuniversität Schloss Seeburg in Seekirchen waren dadurch vom Besucherandrang voll erschlossen. Die Lange Nacht der Forschung wurde ihrem Ruf als Österreichs größtes Forschungsevent auch in Salzburg wieder mehr als gerecht.

Salzburg brach Rekord mit beteiligten Stationen und Standorten

Mit 114 Stationen an 16 Standorten war dies in Salzburg aber auch eine Nacht der bislang größten Beteiligungen von Forschungseinrichtungen und Unternehmen. Im Vergleich zum Vorjahr präsentierten mehr als doppelt so viele Stationen ihre aktuellen Arbeiten und gaben Einblick in aktuelle Forschungsprojekte. Erstmals haben sich auch forschungsintensive Unternehmen an der LNF beteiligt.

Die teilnehmenden Einrichtungen waren:

- BCCS - Business Creation Center Salzburg GmbH

- Fachhochschule Salzburg GmbH

- Land Salzburg - Luftgütemessstelle & Amtlicher Lawinenwarndienst

- Paracelsus Medizinische Privatuniversität

- Privatuniversität Schloss Seeburg

- Salzburg AG für Energie, Verkehr und Telekommunikation

- Salzburg Research Forschungsgesellschaft mbH

- Universität Mozarteum

- Universität Salzburg

- Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG)

Forschung hautnah erleben Der Rekord an Stationen hatte viel zu bieten: Forschung zum Anfassen, Ausprobieren und Fragen stellen. So konnte Jung und Alt an der Universität Salzburg selbst entdecken, aus welchen Bestandteilen z.B. eine Tablette besteht oder was Pflanzen grün macht. Mit visuellen Medien und einem interaktiven Spiel öffnete sich auch die Welt der Nanotechnologie für die Besucher/-innen. Der sehr gut angebundene Standort Rif zeigte u.a. wie Sprinter durch den Einsatz von Fallschirmen ihre Leistung optimieren können.

Was Forschen für's Leben bedeutet zeigte die Fachhochschule Salzburg in Puch/Urstein. Selbst gekocht, konnten die Forschungsbegeisterten aus Pudding Klebstoff für Holz herstellen, in die Welt der digitalen Klangästethik eintauchen, entdecken wie Roboter funktionieren und den perfekten Urlaubsort in die Realität holen.

Die Forschungsgesellschaft Salzburg Research ermöglichte Einblick in die Forschung rund um das Thema neue Medien und Internet. Die Besucher/-innen konnten aktiv an einem Forschungsprojekt teilnehmen. Ausgestattet mit einem handelsüblichen Smartphone mit eingebautem Sensor versetzten sich die Besucher/-innen in die Lage von älteren Personen und lieferten Forschungsdaten mit Probe-Stürzen. Diese Stürze werden in das aktuelle Forschungsprojekt integriert, das künftig dabei helfen soll den Alltag älterer Personen sicherer zu machen. Die Kleinsten konnten sich in erster Programmierarbeit versuchen, wie Christoph und Johanna, 5 und 7 Jahre aus Thalgau ging es vielen: "Roboter programmieren ist cool, da tipp ich etwas ein und dann fährt es schon".

Mit dabei am Techno-Z Gelände in Itzling auch das BCCS, Salzburgs Anlaufstelle für Unternehmensgründungen von Akademiker/-innen und Wissenschafter/-innen. Besucher/-innen konnten sich selbst ein Bild darüber machen, wie stark der zunehmende Flugverkehr der Zukunft kontrolliert wird - und das sehr realitätsnah in einem Cockpit!

An der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität tauchten die Forschungshungrigen in die Welt der Medizin ein. Die Mediziner zeigten, wie wichtig es ist kritische Situationen bei der Behandlung nach Unfällen und Operationen an menschenähnlichen Modellpuppen zu trainieren. Spannend ebenso zu sehen, wie Herzklappen ohne Operation ausgetauscht werden kann.

Größtes Forschungsevent Österreichs - gemeinsam finanziert

In ganz Österreich gaben rund 1.400 Stationen Einblick in aktuelle Forschungsergebnisse und neueste Erkenntnisse - zwischen dem Bodensee und dem Neusiedlersee in insgesamt acht Bundesländern und in 24 Regionen. Die Finanzierung der LNF erfolgt aus Mitteln der teilnehmenden Bundesländer (alle bis auf Tirol), den Bundesministerien BMWF und BMWFJ sowie zusätzlich eingeworbenen Sponsorgeldern. Die Kosten für die LNF in Salzburg wurden vom Land Salzburg sowie den zusätzlichen Partnern Salzburg AG, Stadt Salzburg, IV Salzburg und den einzelnen Standorten getragen. Die nächste Lange Nacht der Forschung ist für Frühling 2014 geplant. Weitere Infos über die Stationen der diesjährigen erfolgreichen Langen Nacht der Forschung finden Sie unter www.lnf2012.at/sbg
Forschung und Entwicklung
[pressebox.de] · 30.04.2012 · 07:47 Uhr
[0 Kommentare]
Archivierte Business/Presse
 

Business/Presse

06.12. 17:31 | (00) Hacker-Angriff auf die Telekom zeigt Gefahr durch Bot-Netze
06.12. 17:16 | (00) FH Lübeck und Philipps-Universität Marburg verbessern die Welt digital
06.12. 17:13 | (00) KG Berlin zur nachträglichen Installation eines GmbH-Aufsichtsrats
06.12. 17:09 | (00) Digitale Vervielfältigung: EuGH stärkt Urheberrecht
06.12. 17:06 | (00) Bekanntgabe des Gewinners der FEKO Student Competition 2016
06.12. 17:03 | (00) Hoher Besuch bei Europoles
06.12. 16:59 | (00) Carrefour setzt auf STILL Lithium-Ionen-Technologie
06.12. 16:52 | (00) Rolls-Royce liefert 7000
06.12. 16:49 | (00) Vertriebs-Know-how für 3D-Start-up
06.12. 16:33 | (00) Eine Woche in Luosto
06.12. 16:19 | (00) Sinequa und Ekimetrics bündeln Software und Dienstleistungen für Kognitive Suche ...
06.12. 16:10 | (00) Mitsubishi Space Star bestes Benzinmodell im neuen ADAC "EcoTest"
06.12. 16:08 | (00) PV-Großhändler Krannich Solar jetzt mit Online-Shop in Spanien
06.12. 16:04 | (00) 80. Geburtstag: Elting feiert Ehrentag mit Großauftrag über 80 Fahrzeugbausätze
06.12. 16:01 | (00) „Mein erwachsenes Kind hat Multiple Sklerose“
06.12. 16:00 | (00) 386.750 Kinder freuen sich über „Weihnachten im Schuhkarton®“
06.12. 15:39 | (00) Performance-Projekt III, Stiftungsportfolio: Die Besten nach 24 Monaten Laufzeit
06.12. 15:36 | (00) Lab Zero Games, Titmouse und Trigger bilden Partnerschaft für INDIVISIBLE
06.12. 15:34 | (00) Geschenkidee für Puristen: Filz-Trage- und Aufbewahrungsboxen von greybax
06.12. 15:33 | (00) Neu: Mit Speed4Trade CONNECT in die digitale Zukunft des Kfz-Teilehandels
06.12. 15:32 | (00) Schaeffler auf dem Weg zum Mobilitätszulieferer
06.12. 15:29 | (00) Die Zukunft des Bezahlens ohne Bargeld und Karte: Wenn das Smartphone zur ...
06.12. 15:27 | (00) PCM Contract Management Cloud Edition mit EASY WORLD-Premiere
06.12. 15:26 | (00) SHK-Installateure sehen wenig Sinn in Facebook & Co
06.12. 15:23 | (00) Highlight im Herbst: Die FSK-Fachtagung 2016
06.12. 15:22 | (00) Mit Wilo-Financial Services Pumpenförderung und Finanzierung kombinieren und ...
06.12. 15:20 | (00) Anhaltender Applaus: Professor Gunter Dueck begeistert beim achten Weidmüller ...
06.12. 15:18 | (00) Region liegt weiter vorn
06.12. 15:13 | (00) Kurtz Ersa bekommt Preis in Berlin
06.12. 15:12 | (00) DALIM SOFTWARE und Silicon Publishing geben Partnerschaft bekannt
06.12. 15:04 | (00) Aufgeblüht: Wanderreisen zu den schönsten Gärten
06.12. 15:03 | (00) Weihnachtsrabatte – so werben Online-Händler richtig
06.12. 15:00 | (00) Bereit für Industrial Ethernet
06.12. 14:56 | (00) Key Account Management: Schlüssel zum Unternehmenserfolg
06.12. 14:47 | (00) Wärmewende einmal anders!
06.12. 14:45 | (00) Die schlechten Vorsätze fürs neue Jahr: Was Cyberkriminelle 2017 vorhaben
06.12. 14:45 | (00) Neue RagTime-Version 6.6.2 verfügbar
06.12. 14:21 | (00) ELVIS startet eigenen Onlineshop für Speditionszubehör
06.12. 14:20 | (00) pepcom startet Arbeiten für das neue Breitbandnetz in Lübben
06.12. 14:19 | (00) Chaos in der Zeitplanung führt zu Kosten- und Terminüberschreitungen
06.12. 14:19 | (00) Luftverschmutzung gefährdet das Herz: Wie schützt man sich?
06.12. 14:16 | (00) Neuer Meilenstein: Rechtssichere Online-Identifikation von Personen – jetzt auch ...
06.12. 14:14 | (00) Mit Touren den Erlebnisfaktor von digitalen Marktplätzen steigern
06.12. 14:10 | (00) Gut - Besser - GESPRITZT
06.12. 14:08 | (00) Masterstudent der FH Lübeck erhielt Auszeichnung für Forschungsarbeit
06.12. 14:07 | (00) Dark Base 900 Seitenfenster
06.12. 14:04 | (00) Wirtschaftsministerium fördert die Bildungsakademie der Handwerkskammer Mannheim
06.12. 14:03 | (00) Es gibt keine Cloud - der Server steht nur woanders
06.12. 14:03 | (00) Starke Aufstellung in allen Disziplinen: BMW ordnet Einsatzgebiete seiner Teams ...
06.12. 14:00 | (00) Karrierechancen verbessern: WBS Akademie stellt neues Seminarprogramm vor
06.12. 14:00 | (00) Wechsel an W&W-Spitze im Januar
06.12. 13:59 | (00) iMarketing News aus Bayern: 14. Münchner Selbständigen und Gründer (m/w) ...
06.12. 13:43 | (00) Panvision entwickelt Evonik-Markenportal
06.12. 13:37 | (00) Weshalb Japaner das Zimmer 44 nicht mögen und warum Datteln bei arabischen ...
06.12. 13:25 | (00) Prickelnde Vorweihnachtsmomente im Wunderland Kalkar
06.12. 13:11 | (00) Kluge Köpfe gesucht: prudsys veröffentlicht Termine für DATA-MINING-CUP 2017
06.12. 13:05 | (00) Erstes Urteil im S&K-Skandal - es droht Haftstrafe
06.12. 12:59 | (00) Interaktives Sales-Seminar: Jetzt anmelden!
06.12. 12:51 | (00) LAUDA realisiert individuelle Kundenlösung für eine zuverlässige Materialprüfung
06.12. 12:48 | (00) Hardwareschutz im Rechenzentrum: Maßnahmen auf vielen Ebenen
06.12. 12:44 | (00) Ingenico erhält als erster Terminalhersteller die Zertifizierung nach PCI P2PE ...
06.12. 12:42 | (00) Digitalisierung kennt keine Grenzen – Bargeldprozesse 2.0
06.12. 12:37 | (00) Aktuelle Informationen zur Vogelgrippe
06.12. 12:36 | (00) Das chinesische Bildungssystem
06.12. 12:20 | (00) Yokogawa tätigt strategische Kapitalinvestition in Bayshore Networks
06.12. 12:18 | (00) IBM Watson: Spielwende bei Cyberangriffen
06.12. 12:13 | (00) Steuern und Wirtschaft 4/16
06.12. 12:09 | (00) Es ist an der Zeit, etwas zu verändern!
06.12. 12:08 | (00) ERC forscht mit am Kopernikus-Projekt "Power-to-X"
06.12. 12:06 | (00) Studie „MobilitätsTRENDS 2016“ beleuchtet:
06.12. 12:05 | (00) Ein Wochenende im Januar 2017: "Pflanzen und Tiere in der Druckgrafik"
06.12. 12:04 | (00) Produktkonfigurator auch für Cloud-Varianten
06.12. 12:03 | (00) Der neue Style von Künzli
06.12. 11:52 | (00) Das Digitale Foyer - BRUNO
06.12. 11:44 | (00) Renovierung einmal anders
06.12. 11:37 | (00) Verleihung des Baden-Baden Award 2016
06.12. 11:35 | (00) infolox - Agentur-Selbstversuch: Wie startet und betreibt man einen Online-Shop?
06.12. 11:32 | (00) E-Bikes dank bike-energy unterwegs einfach und sicher aufladen
06.12. 11:26 | (00) Klimazone für Extreme
06.12. 11:26 | (00) Ultraschlanke und effiziente Hutschienennetzteile mit 15-60 Watt im ...
06.12. 11:21 | (00) Extreme Klimaerscheinungen ganz oben
06.12. 11:20 | (00) Energiemarkt 4.0 bietet Perspektiven für Biogasanlagen
06.12. 11:14 | (00) Vision, Spinnerei oder Logik?
06.12. 11:12 | (00) Kultusfreiheit aber keine Religionsfreiheit auf der Arabischen Halbinsel
06.12. 11:05 | (00) Informationsangebot für Vermieter: Rauchwarnmelderpflicht in Bayern
06.12. 11:04 | (00) Benefizkonzert für Brot für die Welt am 3. Advent
06.12. 11:03 | (00) Wandel braucht Vernetzung, Vernetzung braucht zentrale Daten
06.12. 11:01 | (00) Effiziente Bekämpfung von multiresistenten Keimen
06.12. 10:48 | (00) Unternehmen steigern Produktivität mit Enterprise Search-Lösung
06.12. 10:46 | (00) Der Weg zum perfekten Weihnachtsbaum
06.12. 10:36 | (00) Neues Sonderheft von iX Developer für Entwickler
06.12. 10:36 | (00) Deutsch-asiatischer Handel entwickelt sich weiter positiv
06.12. 10:35 | (00) ISI Automation zeigt automatisierte Produktion 4.0 auf der LogiMAT 2017
06.12. 10:34 | (00) Smart Green Tower nominiert für ProSieben Galileo Wissenspreis im Rahmen der ...
06.12. 10:30 | (00) Vollmachten, Verfügungen, Testamente: Zuverlässig und sicher vorsorgen mit der ...
06.12. 10:30 | (00) DATA MODUL erweitert Angebot an LCD Controller Boards
06.12. 10:29 | (00) Felix Menden, CTO bei "Wer liefert was?", im Interview
06.12. 10:24 | (00) Ei Electronics in 2017 auf allen Regionalmessen der Elektrobranche vertreten
06.12. 10:23 | (00) ABB und FNT kooperieren, um aus ihren branchenführenden DCIM-Produkten eine ...
06.12. 10:18 | (00) Ideenwettbewerb: TU Kaiserslautern für internationales Forschungsmarketing ...
1...345...91
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen