News
 

Über 7000 Besucher/-innen bei der Langen Nacht der Forschung 2012 in Salzburg


 --- Rekord an Stationen und forschungsintensiven Unternehmen --- 
(pressebox) Salzburg, 30.04.2012 - Von Medizin und Technik über Geistes- und Naturwissenschaften, Wetter und Energie bis hin zu Wirtschaft, Kultur und Kunst - nach der gestrigen Langen Nacht der Forschung (kurz LNF) ist klar: Salzburgs Forschung ist vielfältig, innovativ und begeistert. Davon überzeugten sich über 7000 Besucher/-innen. Rund 500 Forscher/-innen standen den jungen und alten Forschungsbegeisterten mit Rat und Tat zur Seite. Zu entdecken gab es an 16 Standorten mit insgesamt 114 Stationen vieles. Fazit: Salzburg ist Forschung.

Lässt sich das Wetter messen? Wie funktionieren die intelligenten Netze der Zukunft? Was hat Sherlock Holmes mit Feinstaub zu tun? Wie sieht das Erfolgsrezept für Projekte aus? Was tanzten Mozart, Nannerl und Constanze? Wie forscht Kunst? Und wie wird das Mobiltelefon zum Lebensretter? Hunderte Forscherinnen und Forscher gaben über 7000 Besucher/-innen (entspricht über 30.000 Stationsbesuchen) gestern Antworten auf diese und viele andere spannende Fragen aus Salzburgs Forschung. Dank der kostenlosen und schnellen öffentlichen Verkehrsverbindungen waren alle Stationen problemlos erreichbar - auch die Fachhochschule Salzburg in Puch/Urstein und die Privatuniversität Schloss Seeburg in Seekirchen waren dadurch vom Besucherandrang voll erschlossen. Die Lange Nacht der Forschung wurde ihrem Ruf als Österreichs größtes Forschungsevent auch in Salzburg wieder mehr als gerecht.

Salzburg brach Rekord mit beteiligten Stationen und Standorten

Mit 114 Stationen an 16 Standorten war dies in Salzburg aber auch eine Nacht der bislang größten Beteiligungen von Forschungseinrichtungen und Unternehmen. Im Vergleich zum Vorjahr präsentierten mehr als doppelt so viele Stationen ihre aktuellen Arbeiten und gaben Einblick in aktuelle Forschungsprojekte. Erstmals haben sich auch forschungsintensive Unternehmen an der LNF beteiligt.

Die teilnehmenden Einrichtungen waren:

- BCCS - Business Creation Center Salzburg GmbH

- Fachhochschule Salzburg GmbH

- Land Salzburg - Luftgütemessstelle & Amtlicher Lawinenwarndienst

- Paracelsus Medizinische Privatuniversität

- Privatuniversität Schloss Seeburg

- Salzburg AG für Energie, Verkehr und Telekommunikation

- Salzburg Research Forschungsgesellschaft mbH

- Universität Mozarteum

- Universität Salzburg

- Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG)

Forschung hautnah erleben Der Rekord an Stationen hatte viel zu bieten: Forschung zum Anfassen, Ausprobieren und Fragen stellen. So konnte Jung und Alt an der Universität Salzburg selbst entdecken, aus welchen Bestandteilen z.B. eine Tablette besteht oder was Pflanzen grün macht. Mit visuellen Medien und einem interaktiven Spiel öffnete sich auch die Welt der Nanotechnologie für die Besucher/-innen. Der sehr gut angebundene Standort Rif zeigte u.a. wie Sprinter durch den Einsatz von Fallschirmen ihre Leistung optimieren können.

Was Forschen für's Leben bedeutet zeigte die Fachhochschule Salzburg in Puch/Urstein. Selbst gekocht, konnten die Forschungsbegeisterten aus Pudding Klebstoff für Holz herstellen, in die Welt der digitalen Klangästethik eintauchen, entdecken wie Roboter funktionieren und den perfekten Urlaubsort in die Realität holen.

Die Forschungsgesellschaft Salzburg Research ermöglichte Einblick in die Forschung rund um das Thema neue Medien und Internet. Die Besucher/-innen konnten aktiv an einem Forschungsprojekt teilnehmen. Ausgestattet mit einem handelsüblichen Smartphone mit eingebautem Sensor versetzten sich die Besucher/-innen in die Lage von älteren Personen und lieferten Forschungsdaten mit Probe-Stürzen. Diese Stürze werden in das aktuelle Forschungsprojekt integriert, das künftig dabei helfen soll den Alltag älterer Personen sicherer zu machen. Die Kleinsten konnten sich in erster Programmierarbeit versuchen, wie Christoph und Johanna, 5 und 7 Jahre aus Thalgau ging es vielen: "Roboter programmieren ist cool, da tipp ich etwas ein und dann fährt es schon".

Mit dabei am Techno-Z Gelände in Itzling auch das BCCS, Salzburgs Anlaufstelle für Unternehmensgründungen von Akademiker/-innen und Wissenschafter/-innen. Besucher/-innen konnten sich selbst ein Bild darüber machen, wie stark der zunehmende Flugverkehr der Zukunft kontrolliert wird - und das sehr realitätsnah in einem Cockpit!

An der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität tauchten die Forschungshungrigen in die Welt der Medizin ein. Die Mediziner zeigten, wie wichtig es ist kritische Situationen bei der Behandlung nach Unfällen und Operationen an menschenähnlichen Modellpuppen zu trainieren. Spannend ebenso zu sehen, wie Herzklappen ohne Operation ausgetauscht werden kann.

Größtes Forschungsevent Österreichs - gemeinsam finanziert

In ganz Österreich gaben rund 1.400 Stationen Einblick in aktuelle Forschungsergebnisse und neueste Erkenntnisse - zwischen dem Bodensee und dem Neusiedlersee in insgesamt acht Bundesländern und in 24 Regionen. Die Finanzierung der LNF erfolgt aus Mitteln der teilnehmenden Bundesländer (alle bis auf Tirol), den Bundesministerien BMWF und BMWFJ sowie zusätzlich eingeworbenen Sponsorgeldern. Die Kosten für die LNF in Salzburg wurden vom Land Salzburg sowie den zusätzlichen Partnern Salzburg AG, Stadt Salzburg, IV Salzburg und den einzelnen Standorten getragen. Die nächste Lange Nacht der Forschung ist für Frühling 2014 geplant. Weitere Infos über die Stationen der diesjährigen erfolgreichen Langen Nacht der Forschung finden Sie unter www.lnf2012.at/sbg
Forschung und Entwicklung
[pressebox.de] · 30.04.2012 · 07:47 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 
Archivierte Business/Presse
 

Business/Presse

19.01. 11:27 | (00) Ein Blick in die Zukunft augenoptischer Fachgeschäfte
19.01. 11:24 | (00) Alles aus einer Hand: Neben Führerscheinkontrolle ab sofort auch ...
19.01. 11:23 | (00) Mehr Flash-Speicherlösungen made in Germany
19.01. 11:20 | (00) Erfolgreiche Premiere: Deutscher Exzellenz-Preis erstmals verliehen
19.01. 11:18 | (00) Surfen auf die smarte Art: mobilcom-debitel D-Netz Tarif Smart Surf kurzfristig ...
19.01. 11:13 | (00) Praxishandbuch für die smarte Fabrik und die M2M-Kommunikation
19.01. 11:13 | (00) Wechsel in der Führung des Loewe Vertriebs
19.01. 11:05 | (00) Plastech erwirbt Mehrheitsanteil der Kautex Maschinenbau Gruppe
19.01. 11:04 | (00) Mit Fachkompetenz und Know-how überzeugen: Effektiver Klimaservice als Türöffner ...
19.01. 11:04 | (00) Qualitätsstähle für die Metallbearbeitung
19.01. 11:01 | (00) CRM-Lösung ProfitSystem als Smartphone-App
19.01. 11:00 | (00) Modular, einfach, effizient: Out-of-the-Box Intranet und Kollaborations- ...
19.01. 11:00 | (00) Unternehmensplattform in der Cloud – Scopevisio und eurodata bündeln ihre Kräfte
19.01. 10:48 | (00) Neue starke Powerbank von XORO
19.01. 10:45 | (00) Fachtagung "Smart City - Herausforderungen und Chancen für Quartiere und ...
19.01. 10:33 | (00) OceanaGold stellt 2017 Produktionsrekord auf
19.01. 10:23 | (00) Arrow University am 08.03. in Neuss und am 14.03. in München! DIE IT- ...
19.01. 10:16 | (00) Recherchepreis Osteuropa - Jetzt bewerben!
19.01. 10:02 | (00) Webbasierte Berechnungssoftware eAssistant mit neuen Funktionen
19.01. 10:00 | (00) TÜV Rheinland: Teure Fehlkäufe bei Alarmanlagen vermeiden
19.01. 10:00 | (00) Automatisierte Verarbeitung von 240.000 Kreditorenrechnungen pro Jahr
19.01. 09:59 | (00) Basiswissen Veranstaltungstechnik
19.01. 09:54 | (00) Barrick Gold: Chilenische Behörde ordnet Schließung von Pascua Lama an
19.01. 09:54 | (00) Wie konzipiert man Events?
19.01. 09:50 | (00) Gefragte Marketingprofis, die sich auch online auskennen!
19.01. 09:47 | (00) Ihre Rechte bei einer Stromsperre
19.01. 09:36 | (00) Reihe "Sprachkunst" in der Muthesius Kunsthochschule Robert Menasse liest im ...
19.01. 09:33 | (00) "Apple: Spitzenleistung nicht nur bei Produkt und Kundenbeziehung, sondern auch ...
19.01. 09:30 | (00) seminarSPIEGEL geht ins 14. Jahr
19.01. 09:20 | (00) ÖRK: Zukunft Jerusalems muss eine gemeinsame sein
19.01. 09:14 | (00) Neuer Wintersport-Trend in Ostbayern: Mit dem „Schneeroller“ über das „Grüne ...
19.01. 09:14 | (00) Vanderlande investiert in Plattformtechnologie von Smart Robotics
19.01. 09:05 | (00) Human Resources Excellence Award 2017 für Lapp
19.01. 09:00 | (00) embedded world 2018
19.01. 09:00 | (00) KABELTRAX-Energieführungssysteme bewähren sich in Minivans
19.01. 09:00 | (00) Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) gilt ab Mai
19.01. 08:48 | (00) Rüstzeug für Ehrenamtliche und ihren Einsatz
19.01. 08:40 | (00) Leistungsstarke UHF-Filterbank
19.01. 08:30 | (00) HanseVision gehört zu den besten IT-Arbeitgebern 2018
19.01. 08:29 | (00) Heute schon geniest? Pollenflug gestartet!
19.01. 08:05 | (00) Frauen ohne Männer, Zeichenunterricht als Schneiderlohn und wo ist die ...
19.01. 07:45 | (00) Medigene nimmt an sechs weiteren Investoren- und Wissenschaftskonferenzen teil
19.01. 07:29 | (00) Killt Harnstoff Nutzfahrzeug SCR - Katalysatoren?
19.01. 07:00 | (00) IAM CONNECT 2018: So geht innovatives Identity & Access Management
19.01. 07:00 | (00) Pictrs 3.0 ist da: Neues Jahr, neues Design
19.01. 06:00 | (00) Schnellmethoden bei BAV – Mikrobiologische Ergebnisse in 24h
19.01. 05:22 | (00) Osisko Gold Royalties beendet 2017 mit neuem Förderzins-Rekord
19.01. 05:02 | (00) Rye Patch Gold nimmt weiteres Kapital auf und kündigt Strategieprüfung an
19.01. 04:46 | (00) Fission Uranium mit großem Bohrprogramm und Vormachbarkeitsstudie noch in 2018
18.01. 20:00 | (00) Schokoladenmuseum setzt ein neues Highlight im Kölner Rheinpanorama
18.01. 18:58 | (00) Die NieRuf GmbH unter den Top10 B2B-Shops in Deutschland
18.01. 18:00 | (00) Von Deutschland in den Nahen Osten – eine erfolgreiche Zusammenarbeit
18.01. 17:29 | (00) BSI lanciert BSI CTMS in den USA
18.01. 17:10 | (00) Sind Ihre Maschinen schon fit für den Winter?
18.01. 17:08 | (00) Eröffnung des Global Forum for Food and Agriculture 2018 - Die Berliner ...
18.01. 16:45 | (00) Vorträge, Workshops und Speaker-Events speziell für Trainer, Redner und ...
18.01. 16:38 | (00) Den 3D-Druckern auf die Finger geschaut
18.01. 16:35 | (00) City-Domains wie z.B. Berlin-Domains ranken besser
18.01. 16:34 | (00) Auftaktveranstaltung: Theorie und Praxis im Tandem - grenzüberschreitende ...
18.01. 16:21 | (00) effeff 118: Der Alleskönner unter den Türöffnern
18.01. 16:18 | (00) Nominierung für die TAS Mülheim
18.01. 16:15 | (00) Sogar der Regen brachte Flens den Segen
18.01. 16:12 | (00) Frühe Nutzenbewertungen: Zum Jahreswechsel die 220. Dossierbewertung ...
18.01. 15:36 | (00) Avistron: Portfolio-Ergänzung um Resin
18.01. 15:24 | (00) Provokantes Gedankenspiel
18.01. 15:17 | (00) Auf Rekordkurs: MACH wächst bei Umsatz, Mitarbeitern und im Vorstand
18.01. 15:16 | (00) Nahe.Urlaubsmagazin 2018 erschienen
18.01. 15:15 | (00) Öl- und wasserabweisende Membran
18.01. 15:11 | (00) Kämpfen Sie ums Überleben und erkunden sie die galaktische Ödnis des roten ...
18.01. 15:10 | (00) Abt Dr. Notker Wolf hält Key Note auf der lobonet 2016 in Erding
18.01. 15:08 | (00) Plattform Industrie 4.0
18.01. 15:07 | (00) Knorr-Bremse Nordic Rail Services verkauft seinen Geschäftsbereich Swedtrac in ...
18.01. 14:54 | (00) QGroup präsentiert Best of Hacks: Highlights November 2017
18.01. 14:52 | (00) Stoppok: Ich kauf mir doch kein neues Auto
18.01. 14:51 | (00) Eine Bewerbung – 10 Chancen bei führenden Unternehmensberatungen!
18.01. 14:51 | (00) Tuning: Viel ist nicht gleich besser
18.01. 14:44 | (00) Zielpuls wird als "Wirtschaftsmagnet 2018" ausgezeichnet
18.01. 14:40 | (00) Zurück im Spielplan: Charles Gounods Mantel- und Degenoper "Der Rebell des ...
18.01. 14:39 | (00) Valentinstag im Wildpark-MV
18.01. 14:33 | (00) PCS Software für Zeit und Zutritt erhält Zertifizierung für SAP S/4-HANA und SAP ...
18.01. 14:30 | (00) KW Variante 4 - die Quadratur der Fahrdynamik
18.01. 14:13 | (00) PSD2-konforme IT-Security-Lösungen: KOBIL Systems hilft Finanzbranche, neue ...
18.01. 14:12 | (00) Für den Onlinehandel ausbilden
18.01. 14:12 | (00) Spaß in der Funslope, Speed in der Race`n`Boarder Arena
18.01. 14:03 | (00) LEARNTEC 2018 – Neues Lernerlebnis mit Horus Social Learning Lab
18.01. 14:00 | (00) Värmland, Västergötland und Småland
18.01. 14:00 | (00) Datenschutzerklärungen müssen über Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlagen ...
18.01. 13:45 | (00) Ein Fall für zwei
18.01. 13:42 | (00) Erfolgreicher Go-live von SKYport bei Fraport Slovenija
18.01. 13:30 | (00) Polieren von Hartmetallwerkzeugen
18.01. 13:14 | (00) Trachten aus Niederbayern begeistern Bayern-Spieler
18.01. 13:11 | (00) Grippeschutzimpfung: actimonda zahlt wirksame Vierfach-Impfung
18.01. 13:04 | (00) TÜV SÜD: Bei Böen besonders behutsam Fahren
18.01. 13:02 | (00) Nahe.Urlaubsregion mit Nationalpark auf CMT in Stuttgart
18.01. 12:58 | (00) Sehpferdchen 2018 - das Filmfest für die Generationen
18.01. 12:57 | (00) Azubine der Freiburger Münsterbauhütte absolvierte ein Praktikum in Trondheim
18.01. 12:52 | (00) Bau und Betrieb von Bildungseinrichtungen in Österreich
18.01. 12:31 | (00) Ganzglasgeländer: Anschlussstellen richtig abgedichtet
18.01. 12:19 | (00) ebm-papst erneut Lieferant des Jahres
18.01. 12:15 | (00) Kathleen Schröter, Fraunhofer HHI, erhält AIS Distinguished Leadership Award ...
1
...
3
4
5
...
72
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2018(Heute)
22.01.2018(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen