News
 

Über 40 Verletzte bei Bruchlandung in Jamaika

Bei einer Bruchlandung auf Jamaika sind mehr als 40 Menschen verletzt worden.Großansicht
Mexiko-Stadt/Kingston (dpa) - Bei der Bruchlandung eines Passagierflugzeugs auf dem Flughafen der jamaikanischen Hauptstadt Kingston sind mehr als 40 Menschen verletzt worden.

Wie die Zeitung «Jamaica Gleaner» berichtete, war die Maschine der US-Linie American Airlines aus Miami am Dienstagabend bei heftigem Regen über die Landebahn hinausgeschossen. Sie habe den Begrenzungszaun durchbrochen und sei schwer beschädigt worden.

Die Passagiere hätten das Flugzeug inzwischen verlassen, sagte Omar Lawrence vom Norman-Manley-Flughafen. An Bord des Flugzeugs befanden sich den Angaben zufolge 145 Passagiere und sieben Besatzungsmitglieder. Noch in der Nacht kamen Sicherheitsminister Dwight Nelson und Transportminister Daryl Vaz zu der Unglücksstelle, um die Untersuchung des Zwischenfalls einzuleiten.

Luftverkehr / Unfälle / Jamaika
23.12.2009 · 17:14 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen