News
 

Über 200 Menschen in Klinik verstrahlt

Washington (dpa) - In einem Krankenhaus in Los Angeles sind 206 Patienten bei einer Computertomographie versehentlich einer zu hohen Strahlendosis ausgesetzt worden. Die Patienten des Medical Centers bekamen das Achtfache der üblichen Strahlung ab. 40 Prozent der Betroffenen hätten anschließend über Haarausfall geklagt, berichtet die «Los Angeles Times». Eine weitere Folge seien Hautrötungen gewesen. Ursache soll eine Computerpanne gewesen sein. Der Fehler war offenbar 18 Monate lang nicht entdeckt worden.
Gesundheit / Notfälle / USA
13.10.2009 · 13:57 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
05.12.2016(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen