News
 

UBS-Chef Oswald Grübel fordert Reformen der Sozialsysteme

Zürich (dts) - Der Chef des internationalen Bankkonzerns UBS hat eine Reform der Sozialsysteme angemahnt. "Die Verluste und die Schulden, die durch die Banken entstanden sind, sind nichts im Verhältnis zu den Schulden, welche die Sozialsysteme generiert haben", sagt Oswald Grübel der "Zeit". Grübel weiter: "Wir alle wissen: Diese Rentenberechnungen sind falsch. Aber man arbeitet mit dem Prinzip Hoffnung, dass es genug Einwanderer gibt, die hier arbeiten, Sozialabgaben leisten und dann rechtzeitig, wenn sie pensioniert sind, wieder nach Hause gehen. Die Politiker sind nicht bereit, in der Frage der Finanzierbarkeit der Sozialsysteme Klartext zu sprechen, weil sie Angst haben abgewählt zu werden. Man wird aber um Anpassungen nicht herumkommen."

Schweiz / Finanzindustrie
26.01.2011 · 14:49 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen