News
 

U-Bahn-Baustelle in Köln soll geflutet werden

Köln (dts) - Die gefährdete U-Bahn-Baustelle in der Kölner Innenstadt soll am Samstagmittag ab 12 Uhr geflutet werden. Das teilte die Stadt Köln nach einer Sitzung des Koordinierungsstabes mit. Die Flutung soll zunächst von Samstagmittag bis Sonntagmorgen dauern. Dabei werden 14,5 Millionen Liter Wasser in die Baugrube gepumpt. Behinderungen im Individual- und Bahnverkehr soll es nicht geben. Die Maßnahme wurde nötig, weil in den Wänden des Bauschachts am Kölner Heumarkt ein Großteil der stabilisierenden Eisenbügel fehlt. Angeblich sollen Mitarbeiter der zuständigen Baufirma diese gestohlen und an Schrotthändler verkauft haben. Der ansteigenden Rhein-Pegel gefährdet dadurch die Stabilität der Baustelle und der Umgebung.
DEU / NRW / Zugverkehr
26.02.2010 · 15:33 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen