News
 

U-Ausschuss zu Neonazimorden will Beweisanträge beschließen

Berlin (dpa) - Der Untersuchungsausschuss zur Aufarbeitung der Neonazimorde kommt heute zu seiner ersten regulären Arbeitssitzung zusammen. In der nichtöffentlichen Sitzung wollen die Parlamentarier erste Beweisanträge beschließen. Der Ausschuss soll klären, wie es zu den Morden und Raubzügen der Zwickauer Terrorgruppe kommen konnte, welche Pannen es bei Sicherheitsbehörden gab und wie diese vermieden werden können. Die entscheidende Frage ist, warum die Sicherheitsbehörden die Rechtsextremisten nicht im Visier hatten.

Extremismus / Bundestag
09.02.2012 · 03:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.01.2017(Heute)
18.01.2017(Gestern)
17.01.2017(Di)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen