News
 

Twitter weist Zensurvorwurf zurück

San Francisco (dpa) - Nach lauter Kritik an einem neuen Filtersystem hat der Online-Dienst Twitter den Vorwurf der Zensur zurückgewiesen. Das Unternehmen werde die Kurzmeldungen der Nutzer nicht überwachen, sondern einzelne Tweets nur blockieren, wenn es dazu in einem Land gesetzlich verpflichtet werde, sagte Firmenchef Dick Costolo. Die Nutzer im Rest der Welt könnten die Meldungen weiter lesen. Man wolle die Inhalte «für so viele Leute wie möglich» online verfügbar halten.

Internet / Medien / Recht
31.01.2012 · 14:06 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen