News
 

TV-Sender zieht Bericht über Tod von Lockerbie-Attentäter zurück

London (dts) - Der britische Nachrichtensender "Sky News" hat einen heute Nachmittag gesendeten Bericht über den angeblichen Tod des Lockerbie-Attentäters Al-Megrahi zurückgezogen. Konkrete Quellen hatte der Sender nicht genannt. Zunächst hatte Megrahis schottischer Anwalt und später auch die schottische Regierung bestritten, dass der erst im August Freigelassene gestorben war. Megrahi soll an Prostatakrebs im Endstadium leiden. Seine Freilassung "aus humanitären Gründen" hatte vor allem in den USA Protest ausgelöst. Am Abend wurden die Berichte über den angeblichen Tod Megrahis von der Internetseite des Senders entfernt.
Großbritannien / Medien
21.10.2009 · 22:11 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen