News
 

TV-Sender und Kabel Deutschland legen HDTV-Streit bei

Mainz (dts) - Die Fernsehsender ARD, ZDF und Arte haben sich mit Kabel Deutschland über die Einspeisung von HDTV-Programmen mit Beginn zu den Olympischen Spielen in Vancouver geeinigt. Damit können "Das Erste HD", "ZDF HD" und "ARTE HD" in den modernisierten Kabelnetzen von Kabel Deutschland kostenfrei empfangen werden. Für den HDTV-Empfang benötigen die Kabelkunden einen HDTV-tauglichen Digital Receiver und einen HDTV-Fernseher mit dem Logo "HD ready" oder "Full HD". Bisher war es unklar, ob Kabel Deutschland HDTV anbieten würde. Der Kabelanbieter hatte ein Einspeiseentgelt von den Fernsehsendern gefordert, da die HD-Verbreitung zusätzliche Kosten verursache. Die öffentlich-rechtlichen Sender wollten dieser Forderung nicht nachkommen.
DEU / Fernsehen / Telekommunikation
28.01.2010 · 17:43 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen