News
 

TV-Quoten: 14 Millionen sehen WM-Auftakt der DFB-Frauen

Berlin (dts) - Das Eröffnungsspiel der Fußball-WM der Frauen zwischen Deutschland und Kanada haben am Sonntag in der ARD im Schnitt 14,09 Millionen Fernsehzuschauer verfolgt. Nach Angaben des Senders entsprach dies einem Marktanteil von 58 Prozent. In der Spitze konnten während der Übertragung sogar 18 Millionen erreicht werden.

Der WM-Programmchef der ARD, Ralf Scholt, sagte nach Bekanntwerden der Quoten, dass seine Erwartungen deutlich übertroffen wurden. Das Spiel zwischen Nigeria und Frankreich, welches zeitlich gesehen das eigentliche Eröffnungsspiel darstellte, verfolgten im Schnitt 3,21 Millionen Menschen vor dem Fernseher, was einem Anteil von 19,9 Prozent entspricht.
DEU / Fußball-WM / Fernsehen
27.06.2011 · 10:59 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen