News
 

TV: Nach Bluttat in Denver untersucht Polizei Wohnung des Täters

Washington/Denver (dpa) - Nach den tödlichen Schüssen in einem Kino in Denver untersucht die Polizei die Wohnung des mutmaßlichen Täters, wie der lokale TV-Sender KUSA am Freitag berichtete.

Es werde vor allem nach Sprengstoff gesucht. Vorsorglich seien einige Wohnungen in unmittelbarer Nähe evakuiert worden. Bereits zuvor habe die Polizei mit einem Roboter das Auto des Verdächtigen auf Bomben oder Sprengstoff untersucht. Bei dem 24 Jahre alten Tatverdächtigen seien zwei Pistolen und ein Gewehr gefunden worden. «Er trug eine schusssichere Weste», berichtete der Sender.

Bei dem blutigen Vorfall während einer nächtlichen «Batman»-Filmpremiere wurden nach Angaben der Polizei 14 Menschen getötet. Es gab 50 Verletzte, darunter auch Kinder.

Kriminalität / USA
20.07.2012 · 12:58 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen