News
 

TV-Duell zur Bundestagswahl wird stehend ausgetragen

Berlin (dts) - Beim TV-Duell zur Bundestagswahl am 13. September sollen in diesem Jahr nicht nur die Kandidaten Angela Merkel und Frank-Walter Steinmeier, sondern alle Beteiligten stehen. Nach Informationen des "Spiegel" haben sich TV-Sender und Parteien auf diese Regelung geeinigt. Im Gegensatz zur sogenannten Townhall-Sendung von RTL, in der am 17. Mai Fragen von Moderatoren und Publikum beantwortet wurden, dürfen die Kandidaten beim TV-Duell nicht sitzen. Die CDU-Wahlkampfberater hätten die Kanzlerin zwar lieber im Sitzen präsentiert, konnten den Sender aber nicht von der Idee eines "Sitz-Duells" überzeugen. Hintergrund ist die Einschätzung der CDU-Wahlkampfberater, dass Merkel im Fernsehen sitzend besser wirken würde. Hinter einem Pult würde sie immer "etwas verloren" erscheinen. Steinmeier hingegen wirke im Stehen souveräner, auf einem Stuhl dagegen "eher behäbig", so die Einschätzung seiner Berater.
DEU / Wahlkampf / TV-Duell
15.08.2009 · 14:31 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
08.12.2016(Heute)
07.12.2016(Gestern)
06.12.2016(Di)
05.12.2016(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen