News
 

Tunesiens Übergangsregierung lässt Gefangene frei

Tunis (dpa) - Als eine ihrer ersten Maßnahmen hat die neue tunesische Übergangsregierung heute die Freilassung von 1800 Häftlingen angeordnet. Auf freien Fuß gesetzt wurden landesweit alle Gefangenen, deren Haftstrafe sechs Monate nicht überschreitet, teilte das Justizministerium in Tunis mit. Die entlassenen Häftlinge hätten mit großem Jubel reagiert. Die Regierung hat sich außerdem vorgenommen, ein Amnestiegesetz zu erlassen, um auch politische Häftlingen zu entlassen.

Konflikte / Tunesien
19.01.2011 · 18:35 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen