News
 

Tunesiens Ex-Präsident Ben Ali verzichtet auf Vermögenswerte in der Schweiz

Bern (dts) - Der ehemalige tunesische Präsident Zine El Abidine Ben Ali ist bereit, auf seine in der Schweiz vermuteten Vermögenswerte zu verzichten. Das erklärte Ben Alis Anwalt in einem Brief an das Schweizer Außenministerium. Etwaige Gelder sollen dem tunesischen Staat zugute kommen.

Der Anwalt bestritt jedoch zugleich, dass es solche Vermögenswerte in der Schweiz überhaupt gebe. Ziel sei vielmehr die Polemik zu beenden. "Die Schweizer Behörden wissen längst, dass es hier nichts auf den Namen Ben Alis Lautendes gibt", so der Anwalt. Ben Ali war im Januar 2011 der erste Herrscher, der während des sogenannten Arabischen Frühlings vom Volk gestürzt wurde. Im Verlauf der Revolution kamen in Tunesien über 200 Menschen ums Leben.
Schweiz / Weltpolitik
17.07.2012 · 08:36 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
05.12.2016(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen