News
 

Tunesien: Drei weitere Kabinettsmitglieder treten zurück

Tunis (dts) - In Tunesien sind am Dienstag drei weitere Mitglieder der Interimsregierung zurückgetreten. Wie das staatliche Radio berichtet, handelt es sich bei den drei Zurückgetretenen um den Minister für lokale Entwicklung Ahmed Nejib El Chebbi und seinen Staatssekretär, sowie um den Minister für höhere Bildung Ahmed Brahim. Beide Politiker sind führende Figuren der Opposition.

Bereits am Montag waren zwei andere Minister zurückgetreten. Die Rücktritte sind Folge der Resignation von Premierminister Mohammed Ghannouchi am Sonntag, welche er im Fernsehen bekannt gab. Ghannouchi sowie seine Minister reagieren damit auf die Forderung von tausenden Protestierenden in der Hauptstadt, die der Interimsregierung zu große Nähe zum gestürzten Staatspräsidenten Ben Ali vorwerfen.
Tunesien / Proteste / Weltpolitik
01.03.2011 · 17:46 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen