News
 

TUI versorgt rund 2000 festsitzende Urlauber

Hannover (dpa) - Allein vom Reisekonzern TUI sitzen derzeit mehr als 2000 Gäste wegen des «wilden» Streiks der Fluglotsen in Spanien fest. Die Kunden warteten in Hotels, teilte TUI am Samstag mit.

Auch alle Gäste, die auf den Umsteigeflughäfen Las Palmas de Gran Canaria und Palma de Mallorca ihren Weiterflug verpasst hätten, seien in Hotels untergebracht. TUI rechnet auch nach Ende des Streiks bei Flügen von und nach Spanien mit erheblichen Verzögerungen, da zahlreiche Gäste auf ihre Rückflüge warteten.

Luftverkehr / Spanien / Deutschland
04.12.2010 · 11:51 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen