News
 

TÜV SÜD: In Norwegen ohne Kippe, in Frankreich mit Alkoholtester

(pressebox) München, 10.05.2012 - Vorbei sind die Zeiten, in denen Autofahrer auf Urlaubsfahrt die Verkehrsregeln im Ausland großzügig auslegen konnten. Denn seit einem Jahr sorgt das "Gesetz über internationale Rechtshilfe" dafür, dass deutsche Behörden auch bei Bußgeldbescheiden aus dem europäischen Ausland tätig werden. Und weil Rasen, Drängeln und zu viel Alkohol in den meisten Ländern vergleichsweise teuer ist, kann es ein böses Erwachen nach der Heimkehr geben. Neben den "Generalsünden" im Straßenverkehr müssen in Europa aber auch eine Vielzahl spezieller Vorschriften beachtet werden. So gilt in Frankreich eine neue Regel, wonach ein Alkoholtester mit an Bord sein muss. TÜV SÜD hat die wichtigsten Tipps für regelgerechte Urlaubsfahrt zusammengestellt.

Diverse Abkommen und die Europäischen Verträge haben die Verkehrsregeln international schon weitgehend angeglichen. Dennoch gibt es nationale Besonderheiten. Die kann der Reisende nur im Vorfeld des Urlaubs klären. So wird in den meisten Ländern in Kreisverkehren anders gefahren als in Deutschland. Die äußerste, rechte Spur muss dabei bei der nächsten Ausfahrt verlassen werden. Da kommt man schnell in brenzlige Situationen. Oder wer vorsichtshalber in Österreich an einer Kreuzung anhält, verzichtet automatisch auf seine eventuelle Vorfahrt. In Schweden darf ein Auto maximal fünf Tage an der gleichen (öffentlichen) Stelle geparkt sein. Im Nachbarland Norwegen ist das Rauchen am Steuer verboten und in Frankreich das Abschleppen von Fahrzeugen mit Privatwagen. Soweit nur einige Beispiele für die Vorgaben im Ausland. Dazu Eberhard Lang von TÜV SÜD: "Am besten vor der Abreise genau über die Verkehrsregeln in den Ländern informieren, die man bereist." Gute Quellen dafür sind das Internet, Reiseführer oder Automobilclubs. Eine Basisinformation bieten Schilder nach jedem Grenzübergang. Sie nennen die Höchstgeschwindigkeiten und meist auch Promillegrenze, Anschnallregeln oder die Lichtpflicht am Tag.

Alkohol: Frankreich hat mit einer neuen Vorschrift in Sachen Alkohol am Steuer auf sich aufmerksam gemacht. Ab Juli muss in jedem Auto ein Alkoholtester vorhanden sein. Ist er das nicht, droht ein allerdings vergleichsweise mildes Bußgeld von elf Euro. Nach TÜV SÜD vorliegenden Informationen genügt eine einfache Pustetüte mit Röhrchen, um die neue Regelung zu erfüllen. Solche Einweg-Alkoholtester gibt es schon für rund einen Euro an Tankstellen in Frankreich oder der Grenzregion. Eberhard Lang warnt aber davor, die Anzeigegenauigkeit dieser Ballons zu überschätzen. "Sie zeigen letzten Endes nur an, dass man etwas getrunken hat." Mehr als 0,5 Promille kosten in Frankreich 750 Euro. Höher sind die Bußgelder bei Alkohol am Steuer in Irland (1.270 Euro), Polen (bis 1.300 Euro) und Großbritannien (bis zu 7.350 Euro). Dänemark nimmt nach dem übermäßigen Genuss von Tuborg oder Aquavit bis zu einem Monatsverdienst, kennt dabei aber einen Höchstbetrag. "Wichtig ist, dass nicht in allen Ländern 0,5 Promille erlaubt sind", sagt Lang. Das gilt besonders in Osteuropa. So lassen beispielsweise Kroatien, Rumänien, die Slowakei, Tschechien und Ungarn gar keinen Alkohol am Steuer zu. Andere wie Norwegen, Polen oder Schweden schreiten schon bei 0,2 Promille ein.

Tempo: Schnell kann schnell zu schnell sein. Die Polizei vieler Länder ist nicht sehr tolerant bei Geschwindigkeitsüberschreitungen. So gewähren die Kontrolleure in manchen schwedischen Provinzen nur die Toleranz des Messgeräts. Darüber hinaus - und sei es nur mit einem km/h - werden mindestens 280 Euro fällig. Noch teurer ist - wie in allem - Norwegen mit Sätzen ab 400 Euro. Wer jetzt meint, im Süden seien Geschwindigkeitsüberschreitungen billiger, sollte einen Blick auf Spanien werfen. Zwischen 90 und 300 Euro kosten dort 20 Stundenkilometer zu viel. Italien nimmt dafür 150 Euro. Nur Griechenland verzichtet auch hier auf hohe Staatseinnahmen. 35 Euro werden für eine entsprechende Übertretung fällig. Auch dass der Osten billig sei, stimmt nur im Fall von Polen (ab 15 Euro) und Litauen (10 Euro). Schon Rumäniens Polizisten bitten bei 20 Kilometern pro Stunde zu viel mit mindestens 70 Euro zur Kasse. Die ungarischen Nachbarn bessern den klammen Staatshaushalt mit bis zu 240 Euro auf.

Rotlicht: Vielen Deutschen gefällt, dass im Ausland oft Kreisverkehre die Ampeln ersetzen. Wenn aber doch ein Rotlicht den Verkehrsfluss aufhält, empfiehlt es sich vor allem in den skandinavischen Ländern rechtzeitig zu halten. Zwischen 140 Euro (Schweden) und 640 Euro (Norwegen) kann das Überfahren einer roten Ampel kosten. Generell sind wohl nur die baltischen Staaten und Polen mit 15 bis 20 Euro bei Rotlichtverstößen gnädiger als Deutschland. TÜV SÜD-Experte Lang weist darauf hin, dass in manchen Ländern die Gelbphase nicht nur kürzer ist als in Deutschland, sondern auch weniger ausgenutzt werden darf. Ähnliches gilt für das zu frühe Anfahren bei Rot/Gelb, das beispielsweise in Schweden wie das Fahren bei Rot geahndet wird.

Abstellen: Parkverbotsschilder vermisst kaum jemand. Im Ausland stehen aber oftmals weniger davon als in Deutschland und trotzdem herrscht Parkverbot. So bedeutet in vielen Ländern eine durchgehende gelbe Linie am Bordstein Halteverbot. Ist sie unterbrochen, herrscht Parkverbot. Das kann man schnell übersehen. Besondere Vorsicht ist in Spanien angeraten, wo Parkverstöße bis zu 90 Euro kosten können. Und selbst Griechenland langt mit bis zu 65 Euro kräftig zu. Überraschend günstig ist Falschparken in Finnland, das mit 10 bis 40 Euro in etwa auf deutschem Niveau liegt.

Kommunizieren: Mit einer Ausnahme ist am Steuer das Telefonieren mit dem Handy in der Hand überall verboten. In Italien kann ein so abgewickeltes Gespräch zum Beispiel 150 Euro kosten. Auch Belgien (100 Euro) und Holland (150 Euro) kennen hohe Bußgelder. Die Ausnahme ist übrigens Schweden. Telefonieren am Steuer gilt zwar als gefährlich und kann bei Unfällen belastend gewertet werden. Dabei ist es aber gleich, ob mit Fernsprecheinrichtung oder ohne. Ein Verbot gibt es nicht.

Überholen: Ein langsamer Trecker im ländlichen Spanien oder ein 30 Jahre altes schleichendes Lastendreirad in der Toskana, ein Wohnmobil aus Ostwestfalen - manchmal wird die Geduld von Reisenden aus dem Autobahnland arg strapaziert. Kommt dann eine Gelegenheit, den Schleicher abzuhängen, steht doch glatt ein Überholverbotsschild am Straßenrand. Daran halten! Denn in Spanien kostet ein Verstoß zwischen 90 Euro und 300 Euro. Griechenland hat aus vielen Überholunfällen die Konsequenz gezogen und nimmt bis zu 355 Euro. Hierbei belegt das Land einen Spitzenplatz in Europa.

Licht und Sicht: Die vergleichsweise große Toleranz deutscher Polizisten bei ausgefallenen Scheinwerfern findet man nicht überall - also am besten immer Ersatzlampen an Bord haben. Wo auch tagsüber mit Licht gefahren werden muss, ist natürlich auch ein Verstoß dagegen strafbar. Und an die Warnwesten denken: In vielen Ländern muss diese bei einer Panne getragen werden, aufgrund der vielen unterschiedlichen Regelungen und der teils drastischen Strafen empfiehlt es sich hier, für jeden Passagier eine Warnweste im Auto zu haben. Übrigens: In Österreich muss die Warnweste bereits beim Aussteigen auf der Autobahn angelegt werden.

Weitere Informationen unter www.tuev-sued.de
Fahrzeugbau / Automotive
[pressebox.de] · 10.05.2012 · 10:04 Uhr
[0 Kommentare]
Archivierte Business/Presse
 

Business/Presse

26.01. 12:18 | (00) So forscht Hannover transdisziplinär für die Medizin der Zukunft
26.01. 12:12 | (00) Infinus-Anleger: Auf diese Anspruchsgegner gilt es Augenmerk zu richten
26.01. 12:11 | (00) ASP.NET Core verfügbar mit Managed Hosting und Managed Server
26.01. 12:10 | (00) Adaptive Defense 360 erhält Gütesiegel von AV-Comparatives
26.01. 12:07 | (00) Mit Lichtgeschwindigkeit durch's Internet surfen - in Plau am See zum Greifen ...
26.01. 12:06 | (00) SEMY Award 2017: One Advertising AG als “Beste SEO Agentur” und “Beste SEA ...
26.01. 12:05 | (00) Mercedes-Teamchef Wolff: Bottas steht vor dem Mount Everest
26.01. 12:00 | (00) Starker Auftragszuwachs 2016: KEMPER verbucht 13 Prozent mehr Verkäufe
26.01. 11:53 | (00) MTU Maintenance und BH Air schließen Exklusivvertrag über V2500-A5- ...
26.01. 11:47 | (00) SMA Solar Technology AG erzielt 2016 Absatzrekord und steigert nach vorläufigen ...
26.01. 11:37 | (00) Für eine bessere Krankheitsdiagnostik: BioLAGO und BIOPRO vernetzen Kliniken mit ...
26.01. 11:32 | (00) Ethisches Verhalten genauso wichtig wie der Gewinn
26.01. 11:30 | (00) Die PV-Anlage professionell überwachen und dadurch Abrechnungsdifferenzen ...
26.01. 11:30 | (00) Konrad Technologies GmbH und SET GmbH arbeiten künftig Hand in Hand im Bereich ...
26.01. 11:24 | (00) Mitarbeiter reparieren
26.01. 11:23 | (00) Smart Home Kühlschrank: Der Spion, der mich liebt
26.01. 11:22 | (00) metapeople – Teil der Netbooster-Gruppe – bündelt für die internationale ...
26.01. 11:08 | (00) Die neue Version von Elcomsoft iOS Forensic Toolkit unterstützt ab sofort iOS 10 ...
26.01. 11:04 | (00) Siegel "Wirtschaftsmagnet 2017" für Fasihi GmbH
26.01. 11:04 | (00) schoesslers in 2016 stark gewachsen
26.01. 11:04 | (00) schoesslers in 2016 stark gewachsen
26.01. 11:00 | (00) Rund 300 Schweizer Cyber Security Fachleute informierten sich am 5. Innovation ...
26.01. 11:00 | (00) Harald Weimer wird Geschäftsführer Vertrieb von ownCloud
26.01. 11:00 | (00) Neue Lizenzpartner für SWISS KRONO MAGNUMBOARD® OSB
26.01. 10:52 | (00) Branchenübergreifender Austausch: Salamander zieht positives Fazit aus der BAU
26.01. 10:41 | (00) Acht Tipps für die erfolgreiche Internationalisierung
26.01. 10:35 | (00) Microsofts Begriffs-„Wirrwarr“ – was verbirgt sich hinter Dynamics 365, Dynamics ...
26.01. 10:35 | (00) Essentiell für alle Branchen: gute Kenntnisse im Projektmanagement
26.01. 10:34 | (00) Rekordumsatz im vierten Quartal 2016
26.01. 10:32 | (00) Sicherheit mobiler Plattformen sowie Schutz von Endgeräten und privilegierten ...
26.01. 10:32 | (00) uniVersa verbessert Kindervorsorgekonzept
26.01. 10:29 | (00) Faszination Orchideen - Ausstellung im Botanischen Garten mit Verkauf und ...
26.01. 10:27 | (00) Auswahlsichtung für den Wettbewerb GOLDENER SPATZ 2017 beendet
26.01. 10:22 | (00) mesonic macht mobil mit der WinLine cloud
26.01. 10:15 | (00) Wer ist verantwortlich für die Schulhomepage?
26.01. 10:13 | (00) Requirements Engineering im Innovationsprozess
26.01. 10:12 | (00) Künstliche Intelligenz macht Beratungsqualität für jede Situation skalierbar
26.01. 10:09 | (00) Handy-Nummer innerhalb derselben Firma portieren
26.01. 10:09 | (00) Eldorado für Prozessoptimierer - proLogistik auf der LogiMAT 2017
26.01. 10:06 | (00) Vorbericht: Das CADENAS Industry-Forum 2017 ganz im Zeichen von Industrie 4.0, ...
26.01. 10:05 | (00) Als Sportfachwirt (IHK) in der Spitzenliga mitspielen!
26.01. 10:05 | (00) Sani-Flex bietet neuen, auch in engem Radius nicht abknickenden Panzerschlauch ...
26.01. 10:01 | (00) Bonitätsauskunft per Klick: SUBITO KontoCheck verkürzt Kreditbeantra- ...
26.01. 10:00 | (00) Starke Grippewelle im Anmarsch: Jetzt noch gegen Influenza-Viren impfen
26.01. 10:00 | (00) Safran sichert afghanischen Bauern Existenz - Shelter Now leistete Pionierarbeit
26.01. 10:00 | (00) DASCOM erweitert die langjährige Zusammenarbeit mit Despec
26.01. 10:00 | (00) Kundenzufriedenheit mal ganz anders!
26.01. 09:59 | (00) SALT AND PEPPER unterstützt das TUfast Eco Team der TU München
26.01. 09:56 | (00) Kreativ als Kulturmanager – welche Fähigkeiten sind gefragt?
26.01. 09:56 | (00) EO zeigt, worauf es in der Personalberatung ankommt
26.01. 09:55 | (00) Oerlikon Balzers erhält zum dritten Mal Bosch Supplier Award
26.01. 09:47 | (00) Der Fünfkampf des Lead Managements - wie fit sind Sie?
26.01. 09:43 | (00) Nautik- und Shipping and Chartering-Studierende auf Delegationsreise nach London
26.01. 09:41 | (00) Neue Juniorprofessorin erforscht Einsätze von Rettungskräften in ...
26.01. 09:41 | (00) Neue Juniorprofessorin erforscht Einsätze von Rettungskräften in ...
26.01. 09:41 | (00) Positive Aussichten für Veranstaltungsfachwirte (IHK) – attraktiv für den ...
26.01. 09:40 | (00) Endeavour Silver stellt Produktions- und Kostenprognose für 2017 vor
26.01. 09:32 | (00) Intelligentes Zusammenspiel autarker Systeme
26.01. 09:32 | (00) ABZÛ platscht heute auf PS4 in den Handel
26.01. 09:31 | (00) Auch 2017 voll im Trend als E-Commerce Manager!
26.01. 09:30 | (00) HanseVision macht Hyperfish in der DACH-Region verfügbar
26.01. 09:30 | (00) Knorr-Bremse gemeinsam mit CAF erfolgreich in Großbritannien
26.01. 09:24 | (00) Kein Ladestress: Energieoptimale Routenplanung lässt Elektrofahrzeuge sicher ...
26.01. 09:20 | (00) Mit Adam Hall Financial Services ab sofort noch kundenfreundlicher: Neue ...
26.01. 09:18 | (00) Geschäftslage: Handwerksbetriebe bestens ausgelastet
26.01. 09:16 | (00) Mietkauf - erst wohnen, dann zahlen
26.01. 09:15 | (00) QuestionPro in der Praxis: Hochschul-Webinartermine für das erste Halbjahr 2017 ...
26.01. 09:00 | (00) Gigaset erweitert CL660 Produktfamilie
26.01. 09:00 | (00) Metaanalyse: Bester Service per Telefon/E-Mail 2017
26.01. 08:45 | (00) Gesunde Organisationen: Das Immunsystem von Unternehmen stärken!
26.01. 08:31 | (00) WORTMANN AG steigert Umsatz auf über 650 Millionen Euro
26.01. 08:29 | (00) Radierung und Linol- und Holzschnitt: Drei Seminare im Februar, April und Mai
26.01. 08:29 | (00) Radierung und Linol- und Holzschnitt: Drei Seminare im Februar, April und Mai
26.01. 08:26 | (00) B. Braun Melsungen feiert Aesculap-Jubiläum
26.01. 08:24 | (00) Überraschungspakete der besonderen Art
26.01. 08:18 | (00) Software AG schließt Geschäftsjahr 2016 mit Rekordquartal ab
26.01. 08:11 | (00) Tele Columbus nutzt Metrological Application Plattform für das advanceTV Angebot
26.01. 08:07 | (00) Start Gründerinitiative Ortenau und Vernissage mit Sylvie Lander
26.01. 08:00 | (00) Partner auf höchster Ebene - SVA ist Citrix Platinum Partner
26.01. 08:00 | (00) Im Februar & März neu auf DVD & Blu-ray! FSK18 uncut Horror-Filme und Boxen für ...
26.01. 07:59 | (00) Bluesnacht mit Mano Maniak & Hubert Hofherr
26.01. 07:45 | (00) PCs und Thin Clients einheitlich managen
26.01. 07:43 | (00) Smart City 3.0: Die digitale Stadt nimmt Gestalt an
25.01. 17:57 | (00) Suchkundenbetreuung für Immobilienmakler endlich lukrativ
25.01. 17:38 | (00) Gastro_Tek 2017 punktete mit Genuss-Marktplatz
25.01. 17:10 | (00) Casting DAY bei Performance Solutions am 21.02.2017 in Frankfurt/Eschborn - ...
25.01. 16:48 | (00) Stressfreier ins Grundschulabitur mit einem Probeunterrichts-Übungstag
25.01. 16:45 | (00) Der RALLY TIMER I - jetzt mit Super-luminous-Zifferblatt und - Zeigern
25.01. 16:31 | (00) Custom Gateway und Lead-Print gründen gemeinsamen Think Tank
25.01. 16:28 | (00) Sichere Absperrvorrichtung für große Durchgangsventile
25.01. 16:26 | (00) "Keep it simple" - die neue Webinarreihe mit myCMDB
25.01. 16:23 | (00) Expansion und Wachstum: Chancen und Trends für Unternehmer und Gewerbestandorte
25.01. 16:21 | (00) Der neue AFRISO Katalog HAUSTECHNIK 17/18 ist da!
25.01. 16:14 | (00) Antrag der Münchner Stadt-CSU auf längere Betriebszeiten in der Freischank- ...
25.01. 16:09 | (00) VW hat 2016 deutlich weniger Dieselmodelle verkauft
25.01. 16:00 | (00) BMW - Agile Wertschöpfungsketten bei BMW, flexibel und schnell
25.01. 16:00 | (00) Doppelmesse imm cologne und LivingKitchen 2017 erfolgreich für die Hostessen- ...
25.01. 15:52 | (00) SOLIDpower und KEPCO kooperieren
25.01. 15:49 | (00) Rapunzel erhält den CSR-Preis der Bundesregierung
25.01. 15:32 | (00) Überleben in der Wildnis des Einzelhandels mit dem Don't Starve Mega Pack für ...
1234...56
 

 

Weitere Themen