News
 

TÜV SÜD: In Norwegen ohne Kippe, in Frankreich mit Alkoholtester

(pressebox) München, 10.05.2012 - Vorbei sind die Zeiten, in denen Autofahrer auf Urlaubsfahrt die Verkehrsregeln im Ausland großzügig auslegen konnten. Denn seit einem Jahr sorgt das "Gesetz über internationale Rechtshilfe" dafür, dass deutsche Behörden auch bei Bußgeldbescheiden aus dem europäischen Ausland tätig werden. Und weil Rasen, Drängeln und zu viel Alkohol in den meisten Ländern vergleichsweise teuer ist, kann es ein böses Erwachen nach der Heimkehr geben. Neben den "Generalsünden" im Straßenverkehr müssen in Europa aber auch eine Vielzahl spezieller Vorschriften beachtet werden. So gilt in Frankreich eine neue Regel, wonach ein Alkoholtester mit an Bord sein muss. TÜV SÜD hat die wichtigsten Tipps für regelgerechte Urlaubsfahrt zusammengestellt.

Diverse Abkommen und die Europäischen Verträge haben die Verkehrsregeln international schon weitgehend angeglichen. Dennoch gibt es nationale Besonderheiten. Die kann der Reisende nur im Vorfeld des Urlaubs klären. So wird in den meisten Ländern in Kreisverkehren anders gefahren als in Deutschland. Die äußerste, rechte Spur muss dabei bei der nächsten Ausfahrt verlassen werden. Da kommt man schnell in brenzlige Situationen. Oder wer vorsichtshalber in Österreich an einer Kreuzung anhält, verzichtet automatisch auf seine eventuelle Vorfahrt. In Schweden darf ein Auto maximal fünf Tage an der gleichen (öffentlichen) Stelle geparkt sein. Im Nachbarland Norwegen ist das Rauchen am Steuer verboten und in Frankreich das Abschleppen von Fahrzeugen mit Privatwagen. Soweit nur einige Beispiele für die Vorgaben im Ausland. Dazu Eberhard Lang von TÜV SÜD: "Am besten vor der Abreise genau über die Verkehrsregeln in den Ländern informieren, die man bereist." Gute Quellen dafür sind das Internet, Reiseführer oder Automobilclubs. Eine Basisinformation bieten Schilder nach jedem Grenzübergang. Sie nennen die Höchstgeschwindigkeiten und meist auch Promillegrenze, Anschnallregeln oder die Lichtpflicht am Tag.

Alkohol: Frankreich hat mit einer neuen Vorschrift in Sachen Alkohol am Steuer auf sich aufmerksam gemacht. Ab Juli muss in jedem Auto ein Alkoholtester vorhanden sein. Ist er das nicht, droht ein allerdings vergleichsweise mildes Bußgeld von elf Euro. Nach TÜV SÜD vorliegenden Informationen genügt eine einfache Pustetüte mit Röhrchen, um die neue Regelung zu erfüllen. Solche Einweg-Alkoholtester gibt es schon für rund einen Euro an Tankstellen in Frankreich oder der Grenzregion. Eberhard Lang warnt aber davor, die Anzeigegenauigkeit dieser Ballons zu überschätzen. "Sie zeigen letzten Endes nur an, dass man etwas getrunken hat." Mehr als 0,5 Promille kosten in Frankreich 750 Euro. Höher sind die Bußgelder bei Alkohol am Steuer in Irland (1.270 Euro), Polen (bis 1.300 Euro) und Großbritannien (bis zu 7.350 Euro). Dänemark nimmt nach dem übermäßigen Genuss von Tuborg oder Aquavit bis zu einem Monatsverdienst, kennt dabei aber einen Höchstbetrag. "Wichtig ist, dass nicht in allen Ländern 0,5 Promille erlaubt sind", sagt Lang. Das gilt besonders in Osteuropa. So lassen beispielsweise Kroatien, Rumänien, die Slowakei, Tschechien und Ungarn gar keinen Alkohol am Steuer zu. Andere wie Norwegen, Polen oder Schweden schreiten schon bei 0,2 Promille ein.

Tempo: Schnell kann schnell zu schnell sein. Die Polizei vieler Länder ist nicht sehr tolerant bei Geschwindigkeitsüberschreitungen. So gewähren die Kontrolleure in manchen schwedischen Provinzen nur die Toleranz des Messgeräts. Darüber hinaus - und sei es nur mit einem km/h - werden mindestens 280 Euro fällig. Noch teurer ist - wie in allem - Norwegen mit Sätzen ab 400 Euro. Wer jetzt meint, im Süden seien Geschwindigkeitsüberschreitungen billiger, sollte einen Blick auf Spanien werfen. Zwischen 90 und 300 Euro kosten dort 20 Stundenkilometer zu viel. Italien nimmt dafür 150 Euro. Nur Griechenland verzichtet auch hier auf hohe Staatseinnahmen. 35 Euro werden für eine entsprechende Übertretung fällig. Auch dass der Osten billig sei, stimmt nur im Fall von Polen (ab 15 Euro) und Litauen (10 Euro). Schon Rumäniens Polizisten bitten bei 20 Kilometern pro Stunde zu viel mit mindestens 70 Euro zur Kasse. Die ungarischen Nachbarn bessern den klammen Staatshaushalt mit bis zu 240 Euro auf.

Rotlicht: Vielen Deutschen gefällt, dass im Ausland oft Kreisverkehre die Ampeln ersetzen. Wenn aber doch ein Rotlicht den Verkehrsfluss aufhält, empfiehlt es sich vor allem in den skandinavischen Ländern rechtzeitig zu halten. Zwischen 140 Euro (Schweden) und 640 Euro (Norwegen) kann das Überfahren einer roten Ampel kosten. Generell sind wohl nur die baltischen Staaten und Polen mit 15 bis 20 Euro bei Rotlichtverstößen gnädiger als Deutschland. TÜV SÜD-Experte Lang weist darauf hin, dass in manchen Ländern die Gelbphase nicht nur kürzer ist als in Deutschland, sondern auch weniger ausgenutzt werden darf. Ähnliches gilt für das zu frühe Anfahren bei Rot/Gelb, das beispielsweise in Schweden wie das Fahren bei Rot geahndet wird.

Abstellen: Parkverbotsschilder vermisst kaum jemand. Im Ausland stehen aber oftmals weniger davon als in Deutschland und trotzdem herrscht Parkverbot. So bedeutet in vielen Ländern eine durchgehende gelbe Linie am Bordstein Halteverbot. Ist sie unterbrochen, herrscht Parkverbot. Das kann man schnell übersehen. Besondere Vorsicht ist in Spanien angeraten, wo Parkverstöße bis zu 90 Euro kosten können. Und selbst Griechenland langt mit bis zu 65 Euro kräftig zu. Überraschend günstig ist Falschparken in Finnland, das mit 10 bis 40 Euro in etwa auf deutschem Niveau liegt.

Kommunizieren: Mit einer Ausnahme ist am Steuer das Telefonieren mit dem Handy in der Hand überall verboten. In Italien kann ein so abgewickeltes Gespräch zum Beispiel 150 Euro kosten. Auch Belgien (100 Euro) und Holland (150 Euro) kennen hohe Bußgelder. Die Ausnahme ist übrigens Schweden. Telefonieren am Steuer gilt zwar als gefährlich und kann bei Unfällen belastend gewertet werden. Dabei ist es aber gleich, ob mit Fernsprecheinrichtung oder ohne. Ein Verbot gibt es nicht.

Überholen: Ein langsamer Trecker im ländlichen Spanien oder ein 30 Jahre altes schleichendes Lastendreirad in der Toskana, ein Wohnmobil aus Ostwestfalen - manchmal wird die Geduld von Reisenden aus dem Autobahnland arg strapaziert. Kommt dann eine Gelegenheit, den Schleicher abzuhängen, steht doch glatt ein Überholverbotsschild am Straßenrand. Daran halten! Denn in Spanien kostet ein Verstoß zwischen 90 Euro und 300 Euro. Griechenland hat aus vielen Überholunfällen die Konsequenz gezogen und nimmt bis zu 355 Euro. Hierbei belegt das Land einen Spitzenplatz in Europa.

Licht und Sicht: Die vergleichsweise große Toleranz deutscher Polizisten bei ausgefallenen Scheinwerfern findet man nicht überall - also am besten immer Ersatzlampen an Bord haben. Wo auch tagsüber mit Licht gefahren werden muss, ist natürlich auch ein Verstoß dagegen strafbar. Und an die Warnwesten denken: In vielen Ländern muss diese bei einer Panne getragen werden, aufgrund der vielen unterschiedlichen Regelungen und der teils drastischen Strafen empfiehlt es sich hier, für jeden Passagier eine Warnweste im Auto zu haben. Übrigens: In Österreich muss die Warnweste bereits beim Aussteigen auf der Autobahn angelegt werden.

Weitere Informationen unter www.tuev-sued.de
Fahrzeugbau / Automotive
[pressebox.de] · 10.05.2012 · 10:04 Uhr · 200 Views
[0 Kommentare]
Archivierte Business/Presse
 

Business/Presse

22.01. 17:10 | (00) REVOPRINT - Das Google Prinzip im Print Marketing!
22.01. 17:10 | (00) Manuelle Schiebetürsysteme: Das neue Schiebetürsystem GEZE Levolan 120 Doppelt ...
22.01. 17:01 | (00) Automatische multifunktionale Türsysteme: "Die Haustürlösung" - cleverer Komfort ...
22.01. 16:59 | (00) VeriTreff GmbH - Personalanzeigenpakete 2015
22.01. 16:51 | (00) Manuelle Schiebewandsysteme: Klare Lösung für den Ladenbau - das Manuelle ...
22.01. 16:45 | (00) TTIP benötigt Transparenz und einen offenen Dialog
22.01. 16:36 | (00) GEZE RWA- und Lüftungstechnik
22.01. 16:31 | (00) Nachhaltigkeit und Umweltschutz rangieren bei der cps Programmierservice GmbH ...
22.01. 16:24 | (00) ROFIN-SINAR kündigt Telefonkonferenz anlässlich der Bekanntgabe der Ergebnisse ...
22.01. 16:19 | (00) Unabhängiges Marktforschungsunternehmen bewertet Intershop als "Strong ...
22.01. 16:11 | (00) Neue Kanzlerin für Geisenheim
22.01. 16:07 | (00) FAIR@Link - erfolgreicher Start des Cargo Community Systems an Europas größtem ...
22.01. 16:01 | (00) Rückforderungsanspruch des Kreditnehmers gegenüber der Bank bei Zahlung von ...
22.01. 15:36 | (00) OSUDIO - einer der größten E-Business Spezialisten in Europa - wird Mitglied der ...
22.01. 15:36 | (00) Mobile Business Solutions - MobileTeam wird ab 2015 über die Telekom Deutschland ...
22.01. 15:36 | (00) Erste Bank und Sparkassen sowie IT-Dienstleister ARZ entscheiden sich für Kobil ...
22.01. 15:30 | (00) 100 ressourceneffiziente Betriebe aus Baden-Württemberg gesucht
22.01. 15:27 | (00) Mit Wettbasis auf Wahlen in Griechenland wetten: Tsipras Wahlsieg laut ...
22.01. 15:27 | (00) Georg Dieners ist neuer OEKO-TEX® Generalsekretär
22.01. 15:25 | (00) GK Software AG und prudsys AG sprengen mit Technologie-Partnerschaft die Grenzen ...
22.01. 15:05 | (00) Moderne Landwirtschaft - gesunde Böden
22.01. 15:04 | (00) 3M erweitert sein Karosserieprogramm
22.01. 14:59 | (00) G DATA: Projekt Cobra Malware attackiert große Netzwerke
22.01. 14:59 | (00) Servoachsen präzise und schnell regeln
22.01. 14:52 | (00) Brillante Farben: 27 Zoll-Monitor von BenQ mit Ultra-High-Definition Auflösung
22.01. 14:50 | (00) Continental erweitert Forschungs- und Entwicklungskapazitäten im indischen ...
22.01. 14:44 | (00) Urlaub & Camping: Österreichs beliebteste Freizeitmesse
22.01. 14:41 | (00) S+S wird Sesotec
22.01. 14:40 | (00) Projektstart "Hochleistungswerkstoffe" des Drilling Networks Niedersachsen bei ...
22.01. 14:30 | (00) Jugend forscht 2015: "Es geht wieder los! "
22.01. 14:26 | (00) Signal für mehr Transparenz
22.01. 14:25 | (00) Polytec Raman Spektrometer für die Echtzeit-Qualitätskontrolle
22.01. 14:25 | (00) Smart Products der FIS auf SAP- und Branchenmessen 2015
22.01. 14:21 | (00) Ehrung für langjähriges Engagement
22.01. 14:19 | (00) MATERIALICA Design & Technology Award 2015: Große Chance für technologie- und ...
22.01. 14:15 | (00) Die Drei Spatzen bitte sehr...
22.01. 14:14 | (00) Produktionsstätte eines Möbelherstellers erfolgreich neu aufgestellt
22.01. 14:09 | (00) Startklar: Die neue Diesel-Generation für Opel Mokka und Insignia
22.01. 14:06 | (00) Weinerzeuger ausgezeichnet
22.01. 14:03 | (00) Handwerk profitiert von starkem Konsum
22.01. 13:55 | (00) Avanquest bringt die Musiknotationssoftware FORTE in den Handel
22.01. 13:53 | (00) Das Fortbildungsprogramm des Cluster Mechatronik & Automation e.V.
22.01. 13:48 | (00) Komplexe Software-Architekturen beherrschbar machen
22.01. 13:40 | (00) Ceyoniq erhält BITMi-Gütesiegel "Software Made in Germany"
22.01. 13:38 | (00) OSC Smart Integration GmbH bietet USt-ID-CHECK.One für SAP® Business One
22.01. 13:37 | (00) Bestseller-Kollektion Cityline von Bergmann
22.01. 13:34 | (00) „Made in Niederbayern“ – Wohlfühl-Schlaferlebnisse aus 1001 Nacht
22.01. 13:32 | (00) Customer Engagement über alle Kanäle
22.01. 13:29 | (00) Club-Abend: Gehen Sie mit den Sailing Conductors auf musikalische Weltreise
22.01. 13:26 | (00) PoE Ethernetswitch zur Wandmontage
22.01. 13:22 | (00) LÖFFLER gewährt 30 Jahre Garantie
22.01. 13:21 | (00) Das neue ICP-OES Spektrometer SPECTRO ARCOs überwindet Leistungsgrenzen in der ...
22.01. 13:19 | (00) Bei Umzug Kfz-Kennzeichen mitnehmen
22.01. 13:19 | (00) WORTMANN AG gibt 900 Euro Server-Abwrackprämie plus Caddy-Chance
22.01. 13:18 | (00) Mit BSI Servicelinien zu Kundendialog auf Augenhöhe
22.01. 13:14 | (00) Rückforderungsanspruch des Kreditnehmers gegenüber der Bank bei Zahlung von ...
22.01. 13:09 | (00) Neuer Ausbildungsgang an der Alice-Salomon-Schule in Hannover-Kleefeld
22.01. 13:00 | (00) Datadruck GmbH - für mehr Zusammenhalt am Arbeitsplatz
22.01. 12:58 | (00) Alaaf, Helau und Ho Narro - Karnevalshochburgen in Deutschland
22.01. 12:56 | (00) Doctio - Wir bieten akademische Begleitung
22.01. 12:56 | (00) Wolkenlose Messestände mit sonnigem Personal
22.01. 12:47 | (00) Das junge Radio N-JOY präsentiert crossmediale Stolpersteine zum Thema Auschwitz ...
22.01. 12:35 | (00) Mit ungewöhnlichen Konzepten zum Erfolg
22.01. 12:22 | (00) Verbindliche Buchung? Fünfjähriger soll für Nichtteilnahme zahlen
22.01. 12:16 | (00) Fresh Faces
22.01. 12:11 | (00) Neuer Börsenplatz gettex erfolgreich gestartet
22.01. 12:08 | (00) LG zeigt innovative und verbraucherorientierte Produkte auf dem InnoFest 2015
22.01. 12:06 | (00) Bilanz-Pressekonferenz bei WestLotto am 30.01.2015
22.01. 12:00 | (00) Wieder im Programm: Puccinis "Manon Lescaut"
22.01. 11:57 | (00) EWG integriert Daten und Prozesse auf XAP-Plattform
22.01. 11:57 | (00) CompAir GmbH auf MAWEV Show - Freigelände, B14
22.01. 11:56 | (00) Neuer Produktmanager im Bereich LED Beleuchtungen der iiM AG
22.01. 11:53 | (00) Kompetenzkreis Tierwohl übergibt ersten Zwischenbericht an Bundesminister ...
22.01. 11:50 | (00) Multiple Sklerose - Therapie heute
22.01. 11:47 | (00) Neue Freiräume in der Konstruktion
22.01. 11:45 | (00) BvD Gründer Prof. Dr. Gerhard Kongehl erhält das Bundesverdienstkreuz
22.01. 11:37 | (00) Cloud-Anbieter verzeichnet 16% Wachstum: Esker mit Rekordumsatz im vierten ...
22.01. 11:36 | (00) CMT 2015, neuer Auftritt der Schwäbischen Alb gefällt den Besuchern
22.01. 11:34 | (00) GBI-Genios und DATEV kooperieren bei Hochschuldatenbank
22.01. 11:31 | (00) TYPO3 Website mit Online-Schalter für den Kanton Solothurn
22.01. 11:30 | (00) Neuer Raum – Bewährter Service: Das Patienten-Informations-Zentrum (PIZ) im ...
22.01. 11:26 | (00) Telefónica baut auf Maxymiser: Website-Optimierung für alle Plattformen von O2
22.01. 11:25 | (00) Sichere Mails gegen neugierige Spione
22.01. 11:18 | (00) Mit BSI Servicelinien zu Kundendialog auf Augenhöhe
22.01. 11:08 | (00) Rosenstein & Söhne Digitale Küchenwaage mit App-Steuerung
22.01. 11:04 | (00) Generationswechsel bei der Lapp Holding AG
22.01. 11:00 | (00) Der Wildkatze in die Gene geschaut
22.01. 11:00 | (00) Empfehlungsmarketing: Königsweg der Neukundengewinnung
22.01. 11:00 | (00) RWI/ISL-Containerumschlag-Index deutlich gesunken
22.01. 11:00 | (00) Immonet-Umfrage zum Immobilien-Crowdfunding
22.01. 11:00 | (00) PARTsolutions reduziert Konstruktionszeiten und Kosten für die Neuanlage von ...
22.01. 10:59 | (00) International School of Management (ISM) mit neuem Internetauftritt
22.01. 10:54 | (00) MPC Capital: Bioenergie-Fonds entpuppt sich als Reinfall
22.01. 10:48 | (00) Neues HealthCare Journal mit Schwerpunktthema Wundversorgung
22.01. 10:42 | (00) Flexibel Mehrbereichstülle KT-DPF zur Kabeleinführung
22.01. 10:40 | (00) Partnerschaft mit ESET
22.01. 10:39 | (00) Dynatrace APM-Lösungen erhalten von Gartner hohe Bewertungen
22.01. 10:36 | (00) Logwin organisiert Hilfslieferung für Mwanga Health Centre in Tansania
22.01. 10:30 | (00) antispameurope firmiert sich in Hornetsecurity um
22.01. 10:30 | (00) "Digitale Agenda 2020": Matrix42 lädt öffentlichen Sektor zum Fachkongress ein
1234...86
 

News-Suche

 

News-Archiv