News
 

Türkischer Regierungschef kritisiert Syrien

Ankara (dpa) - Der türkische Regierungschef Recep Tayyip Erdogan hat seine Kritik am syrischen Regime bekräftigt. Syrien habe seine Versprechen, die es der Türkei, der Arabischen Liga und der Welt gemacht habe, nicht gehalten, sagte Erdogan in Ankara. Sie seien unwillig und unehrlich, was das Angehen von Reformen betreffe. Erdogan warf dem Regime des syrischen Staatschefs Baschar al-Assad zudem vor, die Opposition «mit Blutvergießen erdrückt» zu haben.

Konflikte / Syrien
19.11.2011 · 20:42 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
11.12.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen