News
 

Türkischer Außenminister Davutoglu reist nach Syrien

Damaskus (dts) - Der türkische Außenminister Ahmet Davutoglu reist am Dienstag nach Syrien, um mit dem Regime von Präsident Assad über ein Ende der Gewalt gegen die Protestbewegung zu sprechen. Der türkische Ministerpräsident Erdogan erklärte bereits am Wochenende, Ankara habe die Geduld mit seinem Nachbarland verloren. Davutoglu werde bei seinem Besuch in enger Absprache mit den USA eine ernste Botschaft an die Syrer überbringen.

Ungeachtet der diplomatischen Gespräche gehen die Meldungen über das gewaltsame Vorgehen der syrischen Armee gegen die Demonstranten in verschiedenen Städten weiter. Auch am Dienstag stürmten Panzer die Stadt Binnish nahe der türkischen Grenze. Auch in der Stadt Deir al-Zor rückten die Panzer nach Angabe der Einwohner weiter vor. Seit Beginn der Proteste gegen Assad sind Schätzungen zufolge mehrere tausend Syrer in die Türkei geflohen.
Syrien / Türkei / Proteste / Weltpolitik
09.08.2011 · 12:38 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen