News
 

Türkei: Zwei Tote bei Protesten gegen Verbot von Kurden-Partei

Ankara (dts) - Im Südosten der Türkei sind heute bei Protesten gegen das Verbot der kurdischen Partei DTP zwei Menschen getötet worden. Bei den Toten handelt es sich lokalen Medien zufolge um Kurden. Ein bewaffneter Mann hatte aus bislang ungeklärter Ursache auf die Protestanten geschossen. Das türkische Verfassungsgericht hatte die Partei wegen angeblicher Verbindungen zu separatistischen Rebellen in der vergangenen Woche verboten. Sowohl die USA als auch die EU hatten das Verbot kritisiert.
Türkei / Regierung / Proteste
15.12.2009 · 13:58 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

Weitere Themen