News
 

Türkei verbietet fünf Alkohol-Marken nach Vergiftungen

Istanbul (dpa) - Nach der tödlichen Vergiftung von fünf russischen Touristen gehen die türkischen Behörden schärfer gegen den Handel mit billigem Fusel vor. Die Behörden in der auch bei Deutschen beliebten Urlauberprovinz Antalya hätten fünf Alkoholmarken verboten, weil bei Proben erneut Anteile des hochgiftigen Methylalkohols festgestellt wurden, berichteten türkische Medien. Bei insgesamt 22 Untersuchungen sei Gift-Alkohol gefunden worden.

Kriminalität / Gesundheit / Türkei
01.07.2011 · 12:51 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

Weitere Themen