News
 

Türkei ruft arabische Führer zu Demokratie auf

Der türkische Außenminister Ahmet Davutoglu. (Archivbild)Großansicht

Istanbul (dpa) - Der türkische Außenminister Ahmet Davutoglu hat die politischen Führer der arabischen Welt zu mehr Demokratie aufgerufen. Forderungen der Bevölkerung sollten nicht ignoriert werden, sagte Davutoglu am Freitag vor seiner Abreise nach Montenegro und Bosnien-Herzegowina.

Mit Ausweitung der Kommunikationswege werde auch der Ruf nach demokratischen Freiheiten, verantwortungsvoller Regierungsführung und Transparenz lauter. «Dem kann sich niemand entziehen», zitierten türkische Medien Davutoglu. Ankara werde in naher Zukunft eine Regierungsdelegation nach Tunesien schicken, wo die Bevölkerung den Diktator Zine El Abidine Ben Ali gestürzt hatte. Auf die Lage in Ägypten ging Davutolu nicht im Detail ein.

International / Proteste / Türkei / Tunesien
28.01.2011 · 16:59 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen