News
 

Türkei: Parlament für deutliche Ausweitung der Internet-Kontrolle

Ankara (dts) - Das türkische Parlament hat für ein umstrittenes Gesetz gestimmt, das eine deutliche Ausweitung der Internet-Kontrolle in der Türkei vorsieht. Der mit den Stimmen von Abgeordneten der islamisch-konservativen Regierungspartei AKP verabschiedete Gesetzentwurf sieht unter anderem die Sperrung von Internetseiten ohne Gerichtsbeschluss vor. Zudem sollen türkische Internetanbieter dazu verpflichtet werden, die Nutzer-Daten für bis zu zwei Jahre zu speichern.

Das Gesetz muss nun noch vom Präsidenten der Türkei, Abdullah Gül, unterzeichnet werden, damit es in Kraft treten kann. Oppositionspolitiker warfen der Regierung um Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan vor, mit der geplanten Ausweitung der Internet-Kontrolle Kritik unterdrücken zu wollen.
Politik / Türkei / Internet / Weltpolitik
06.02.2014 · 15:45 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen