News
 

Türkei erwägt Verbot von kurdischer Partei

Ankara (dts) - Die türkische Partei Demokratik Toplum Partisi (DTP), die die Interessen der kurdischen Minderheit im Land vertritt, könnte künftig verboten werden. Das Verfassungsgericht der Türkei berät derzeit über einen entsprechenden Antrag, berichten lokale Medien. Der Partei, die 21 Sitze im 550 Mitglieder starken Parlament hat, wird vorgeworfen, kurdische Rebellen zu unterstützen. Experten gehen davon aus, dass ein Verbot der DTP die Bemühungen von Premierminister Recep Tayyip Erdogan um eine Anerkennung der Rechte kurdischer Bürger behindern würde. Ein Urteil wird in einigen Tagen erwartet.
Türkei / Regierung / Kurden / Konflikt
09.12.2009 · 08:49 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.05.2017(Heute)
22.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen