News
 

Türkei: Bruchlandung versetzt deutsche Urlauber in Panik

Antalya (dts) - In einem aus Deutschland kommenden Flugzeug sind 156 Passagiere bei einer Bruchlandung im Ferienort Antalya in Panik versetzt worden. Wie türkische Medien berichten, sei ein Fahrwerk eingebrochen und die Maschine der Sky Airlines daraufhin mit dem rechten Treibwerk aufgeschlagen. Als Ursache für den Vorfall galt laut Flughafensprecherin ein geplatzter Reifen.

Es habe aber keine Verletzten gegeben. Das Flugzeug, eine Boeing 737-400, kam schließlich leicht schräg zum Stehen und wurde ohne Zwischenfälle geräumt. Die Passagiere hätten bereits kurz vor Mitternacht in Antalya landen sollen, doch das schlechte Wetter brachte eine Verzögerung mit sich, sodass die Maschine erst am Morgen habe starten können, sagte die Flughafensprecherin.
DEU / Türkei / Luftfahrt / Reise
11.10.2011 · 14:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen