News
 

Türkei beendet Isolation Öcalans

Istanbul (dpa) - Die türkische Regierung beendet die völlige Isolation des Chefs der verbotenen Kurdischen Arbeiterpartei PKK, Abdullah Öcalan. Öcalan ist auf der Gefängnisinsel Imrali inhaftiert. Auf die Insel seien fünf weitere Häftlinge verlegt worden, berichteten türkische Medien. Öcalan saß seit seiner Festnahme am 15. Februar 1999 als einziger Häftling auf der Insel ein. Die PKK wird von den USA und der EU als Terrororganisation eingestuft.
Konflikte / Kurden / Türkei
17.11.2009 · 09:02 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen

 
 
Günstig auf klamm.de werben!