News
 

Tsunami-Warnung nach Erdbeben vor Küste von Neuseeland

Wellington (dts) - Nach dem Erdbeben vor der Küste von Neuseeland ist für den Inselstaat eine Tsunami-Warnung ausgesprochen worden. Das Erdbeben hatte eine Stärke von 7,8 auf der Richter-Skala. Das Epizentrum lag etwa 80 Kilometer nordwestlich der Stadt Invercargill. Die Tiefe des Bebens war etwa zehn Kilometer. Berichte über Schäden oder Opfer lagen zunächst nicht vor. Weltweit gibt es etwa 18 Erdbeben dieser Stärke pro Jahr. Regelmäßig kommt es dabei zu starken Schäden an Gebäuden.
Neuseeland / Erdbeben / Tsunami
15.07.2009 · 11:52 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen