News
 

Tsunami-Überlebende: gigantischer Sog

Sydney (dpa) - Nach dem schweren Erdbeben vor Samoa im Südwestpazifik hat eine Überlebende von der zerstörerischen Kraft des nachfolgenden Tsunamis berichtet. Wendy Booth betrieb die Touristen- Anlage «Sea Breeze» an der Südküste, die nach ihren Angaben von der Flutwelle völlig zerstört wurde.

«Die zweite Welle traf uns durch den Fußboden. Das Wasser rauschte zur Hintertür hinaus und riss uns mit», berichtete sie dem australischen Radiosender Fairfax Radio Network. «Wir konnten uns an einem Geländer festhalten, mein Mann und ich klammerten uns aneinander. Der Sog zurück Richtung Meer nach der Welle war gigantisch. Die Kraft des Wassers riss unsere Einrichtung durch das Dach.» Über Tote und Vermisste wusste Wendy Booth nichts.

Samoa / Erdbeben
30.09.2009 · 07:15 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen