News
 

Tschetschenischer Rebellenführer bekennt sich zu Attentat in Moskau

Moskau (dts) - Der tschetschenische Rebellenführer Doku Umarow hat sich heute in einer Videobotschaft zum Selbstmordattentat in der Moskauer U-Bahn bekannt. In dem Video, das auf einer inoffiziellen Internetseite der islamischen Rebellengruppe veröffentlicht wurde, sagte Umarow er habe den Anschlag persönlich angeordnet. Weiter Attentate würden folgen, so der selbsternannte "Emir des Kaukasischen Emirats" weiter. Bei dem Selbstmordanschlag in der U-Bahn der russischen Hauptstadt kamen am Montag 39 Menschen ums Leben.
Russland / Terrorismus / Unglücke / Gewalt
31.03.2010 · 19:43 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen