News
 

Tschechiens Unterschrift weiter fraglich

Moskau (dpa) - Im Streit um die Ratifizierung des EU- Reformvertrags hat der tschechische Präsident Vaclav Klaus ein Einlenken abgelehnt. Er bestehe weiter auf seiner Forderung, dass die EU-Grundrechtcharta für Tschechien wie zuvor für Polen und Großbritannien ausgesetzt werde. Tschechien ist das letzte Mitglied der Europäischen Union, das den Vertrag nicht ratifiziert hat. Damit der EU-Reformvertrag in Kraft treten kann, muss er von allen 27 EU- Ländern unterschrieben sein.
International / Russland / Tschechien
14.10.2009 · 16:59 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen