News
 

Tschechien ist wichtigster Rohholz-Lieferant für Deutschland

Wiesbaden (dts) - Die Tschechische Republik ist der wichtigste Rohholz-Lieferant für Deutschland. Das teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mit. Rund ein Fünftel der gesamten deutschen Rohholzeinfuhren, und zwar 1,3 Millionen Kubikmeter im Wert von 87 Millionen Euro, kam demnach im Jahr 2010 aus dem östlichen Nachbarland.

Insgesamt standen deutschen Rohholz-Exporten von 3,3 Millionen Kubikmeter im Wert von 265 Millionen Euro Einfuhren von 6,8 Millionen Kubikmeter Rohholz im Wert von 424 Millionen Euro gegenüber. Weitere wichtige Lieferländer waren Polen und Frankreich. Aus Polen wurden 1,2 Millionen Kubikmeter (55 Millionen Euro) Rohholz und aus Frankreich 1,1 Millionen Kubikmeter (49 Millionen Euro) Rohholz importiert. Bei den Rohholzausfuhren stand Österreich an der Spitze der Bezieherländer: rund 44 Prozent (1,5 Millionen Kubikmeter) des ausgeführten Holzes gingen an den südlichen Nachbarn.
DEU / Tschechien / Industrie / Daten
27.05.2011 · 08:14 Uhr
[4 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen