News
 

Trotz Waffenruhe: Offenbar drei Menschen getötet

Kairo (dpa) - In Syrien sind offenbar trotz Waffenruhe drei Menschen von Sicherheitskräften getötet worden. Das berichtete der Nachrichtensender Al-Dschasira am Donnerstag unter Berufung auf Oppositionelle. Die Vorfälle hätten sich in den Provinzen Idlib und Hama ereignet.

Wegen der Medienblockade sind Meldungen aus Syrien von unabhängiger Seite nur schwer zu überprüfen. Erst am Morgen war die von UN-Vermittler Kofi Annan ausgehandelte Feuerpause in Kraft getreten.

Nach Angaben der syrischen Menschenrechtsbeobachter in London wurde eine Person im Umland der Stadt Hama erschossen. Zwei weitere seien in der Provinz Deir as-Saur ums Leben gekommen, als Sicherheitskräfte das Feuer auf Demonstranten eröffnet hätten.

Konflikte / Syrien
12.04.2012 · 13:47 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.07.2017(Heute)
26.07.2017(Gestern)
25.07.2017(Di)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen

 
 
Günstig auf klamm.de werben!