News
 

Trotz Schlichtung neuer Protest gegen Stuttgart 21

Stuttgart (dpa) - Trotz der laufenden Schlichtungsgespräche zu Stuttgart 21 wollen die Gegner des Milliarden-Bahnprojekts heute wieder auf die Straße gehen. Die Organisatoren erwarten bis zu 100 000 Menschen bei der Demonstration. Auch Grünen-Chef Cem Özdemir und Liedermacher Konstantin Wecker wollen protestieren. SPD-Chef Sigmar Gabriel forderte inzwischen erneut einen Volksentscheid. Der Präsident des Bundesverfassungsgerichts, Andreas Voßkuhle, sagte in der «Süddeutschen Zeitung» allerdings, ein nachträglicher Volksentscheid sei problematisch.

Verkehr / Bahn / Stuttgart 21
16.10.2010 · 05:47 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen