News
 

Trotz Rücktrittsgedanken: Prinz hofft auf Einsatz

Wolfsburg (dpa) - Birgit Prinz hat sich aus ihrem Stimmungstief gekämpft. Sie habe sich wieder ganz gut sortiert, sagte die Spielführerin der deutschen Frauenfußball-Nationalmannschaft. Bei ihrem ersten öffentlichen Auftritt nach der im Einvernehmen mit Bundestrainerin Silvia Neid selbstverordneten Auszeit vermittelte die 33-Jährige einen gelösten Eindruck. Gegen den nächsten Gegner Japan hofft sie nun auf einen Ensatz.

Fußball / WM / Frauen / Prinz / Deutschland
07.07.2011 · 16:59 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen