News
 

Trotz Querelen um Olympia: Seehofer gelassen

Garmisch-Partenkirchen (dpa) - Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer bringen die Querelen um Olympia 2018 nicht aus der Ruhe. Er wolle sich von niemandem treiben lassen, sagte er. Die bayerische Staatsregierung hofft darauf, dass in den Streit mit den Grundstücksbesitzern möglichst rasch Bewegung kommt. Viele Bauern in Garmisch-Partenkirchen weigern sich beharrlich, ihre Grundstücke für die Winterspiele 2018 zur Verfügung zu stellen.

Olympia / 2018 / München
27.07.2010 · 11:53 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
16.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen