News
 

Trotz Kritik: Wulff schweigt in Medienaffäre

Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bundespräsident Christian Wulff. Foto: Soeren Stache/ArchivGroßansicht

Berlin (dpa) - Noch nie sah sich ein Bundespräsident so einem öffentlichen Sturm der Entrüstung ausgesetzt. Und auch im eigenen politischen Lager gärt es. Die Rufe nach Aufklärung werden immer lauter. Doch das Staatsoberhaupt schweigt.

Bundespräsident / Medien
03.01.2012 · 22:44 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen