News
 

«Troika» setzt Kontrollen in Athen fort

Athen (dpa) - Die Experten der «Troika» beraten heute in Athen mit Experten des griechischen Finanzministeriums. Dabei soll die Tragbarkeit der griechischen Schulden für die Jahre 2013 und 2014 geprüft werden. Vom Bericht der «Troika» hängt die Auszahlung der nächsten Tranche der Kredithilfen für Griechenland in Höhe von acht Milliarden Euro ab. Die Experten sollen außerdem eine Einschätzung abgeben, ob die griechischen Schulden überhaupt tragbar sind. Am Wochenende hatten sich die Anzeichen verdichtet, dass für Griechenland ein drastischer Schuldenschnitt erwogen wird.

EU / Finanzen / Griechenland
10.10.2011 · 08:42 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen