News
 

«Troika» mit Streiks in Athen empfangen

Athen (dpa) - Neuer Anlauf zur Rettung Griechenlands: Die Finanzkontrolleure von EU, EZB und IWF haben die Arbeit wieder aufgenommen. Zuerst trafen sie Finanzminister Evangelos Venizelos in Athen. Die Treffen sollen in den nächsten Tagen fortgesetzt werden. Venizelos freute sich in einer Erklärung über die Billigung des Schutzschirmes durch den Bundestag. Das mache ihn optimistisch, dass bald alle Länder entsprechende Beschlüsse fassen. Aus Protest gegen Entlassungen blockierten hunderte Beamte den Eingang des Finanzministeriums.

EU / Finanzen / Griechenland
29.09.2011 · 17:33 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen