News
 

Troika: Geld für Griechenland wohl Anfang November

Brüssel (dpa) - Die dringend benötigten Milliarden-Hilfen für Griechenland könnten nach Ansicht der Experten-Troika von EU, EZB und Internationalem Währungsfonds Anfang November fließen. Der drohende Bankrott des hochverschuldeten Landes wäre damit vorerst abgewendet. Die Expertengruppe hatte zuvor die Bücher in Athen geprüft. Ein Wirtschaftsaufschwung werde nun erst für das übernächste Jahr erwartet, teilten die Prüfer mit. Es sei nicht mehr zu erwarten, dass die Regierung das gesetzte Defizitziel von 7,6 Prozent in diesem Jahr erreiche.

EU / Finanzen / Griechenland
11.10.2011 · 14:50 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.07.2017(Heute)
26.07.2017(Gestern)
25.07.2017(Di)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen