News
 

Trittin verzichtet nach Wurfattacke auf Anzeige

Hannover (dpa) - Nach der Wurfattacke auf Jürgen Trittin ermittelt die Polizei in Hannover wegen versuchter Körperverletzung. Der Fraktionschef der Grünen im Bundestag selbst will aber auf eine Anzeige verzichten. Das teilte Fraktionssprecher Michael Schroeren mit. Trittin war gestern bei einem Theaterprojekt zur Anti- Atom-Bewegung mit Joghurt beworfen worden. Von dem maskierten Täter fehlt laut Polizei noch jede Spur.

Atom / Theater / Grüne
23.09.2010 · 18:04 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen