News
 

Trier, Koblenz und Greuther Fürth stehen im Pokal-Achtelfinale

Trier (dts) - Der Viertligist Eintracht Trier hat für die größte Überraschung in der 2. Runde des DFB-Pokals gesorgt. Das Team von Trainer Mario Basler besiegte Bundesliga-Absteiger Arminia Bielefeld mit 4:2 nach Verlängerung und steht im Achtelfinale. Dort steht auch die TuS Koblenz nach dem 4:2-Erfolg nach Verlängerung über Energie Cottbus. Ein ähnliches Ergebnis gab es nach Verlängerung in Ahlen. Der Tabellen-17. der Zweiten Liga, Rot-Weiß Ahlen, verlor in der 120. Spielminute gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 2:3. Deutlicher ging es in Karlsruhe zu. Der Zweitligist KSC unterlag Bundesligist Borussia Dortmund 0:3. Ebenfalls mit 3:0 siegte der FC Schalke 04 im Revier-Derby gegen den VfL Bochum.
DEU / Fußball / DFB-Pokal / 2.Runde
22.09.2009 · 23:00 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
21.09.2017(Heute)
20.09.2017(Gestern)
19.09.2017(Di)
18.09.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen