News
 

Treibstoffmangel und neue Demos in Frankreich

Paris (dpa) - In Frankreich gehen heute die Proteste gegen die geplante Rentenreform weiter. Inzwischen wird in Folge der anhaltenden Streiks der Treibstoff knapp: Die Reserven des Flughafens Charles de Gaulle sollen nur noch bis morgen reichen. Gestern war die Ölleitung stillgelegt worden, die die beiden Pariser Großflughäfen versorgt. In Orly im Süden der Stadt sollen die Vorräte noch für gut zwei Wochen langen. Alle zwölf Raffinerien des Landes sowie mehrere Treibstoffdepots sind weiterhin von Streiks und Blockaden betroffen.

Soziales / Rente / Frankreich
16.10.2010 · 11:46 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen