News
 

Treibstoff-Tanker kollidiert im Ärmelkanal mit Containerschiff

London (dts) - Im Ärmelkanal ist in der Nacht zum Freitag ein Öl-Tanker mit einem Containerschiff kollidiert und treibt nun mit schwerer Schlagseite durch den Kanal. Wie die BBC berichtet, wurden alle 13 Besatzungsmitglieder gerettet. Bei dem Zusammenstoß der mit Pyrolysebenzin beladene "YM Uranus" und dem panamaischen Containerschiff sei es bis jetzt zu keinen Umweltverschmutzungen durch auslaufende Flüssigkeiten gekommen.

"Es wäre jedoch töricht von mir zu sagen, dass es keine Verschmutzung geben wird. Aber eine aktuelle Bedrohung für uns besteht nicht", so ein Sprecher der britischen Küstenwache. Die Unfallstelle liegt nach Angaben der Küstenwache auf der Grenze zwischen britischem und französischem Hoheitsgewässer. Pyrolysebenzin ist ein Produkt der Ethylenherstellung und enthält einen großen Anteil an flüssigem Benzol.
Großbritannien / Unglücke / Schifffahrt / Natur / Umweltschutz
08.10.2010 · 10:35 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.12.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen