News
 

Treffen von Israelis und Palästinensern verschoben

Tel Aviv (dpa) - Ein für kommende Woche in Paris geplantes Treffen zwischen Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu und Palästinenserpräsident Mahmud Abbas wird verschoben. Die Begegnung werde jetzt wahrscheinlich Ende November stattfinden, berichtete die israelische Zeitung «Jerusalem Post». Die direkten Verhandlungen zwischen Israelis und Palästinensern waren nach dem Ende eines Baustopps für jüdische Siedlungen im besetzten Westjordanland ins Stocken geraten. Die Palästinenser wollen die Friedensgespräche nur fortsetzen, wenn Israel das Moratorium verlängert.

Konflikte / Nahost
17.10.2010 · 03:13 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen